Aktuelle Themen

Landwirtschaft & Ernährung

Demeter Bienenhaltung und Bienenforschung

Wesensgemäße Bienenhaltung entsteht durch eine respektvolle, offenherzige Beziehung zu den Bienen. Die Art der Haltung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolks. … >>

Anthroposophie

Erkenntniswissenschaft & Freiheitsphilosophie

Wahrheit und Wissenschaft: "Die Stellung unserer erkennenden Persönlichkeit zum objektiven Weltwesen war es, worüber wir durch die vorhergehenden Betrachtungen Aufschluss verlangten. Was bedeutet für uns der Besitz von Erkenntnis und Wissenschaft? Das war die Frage, nach deren Beantwortung wir suchten. Wir haben gesehen, dass sich in unserem Wissen der innerste Kern der Welt auslebt. … >>

Pädagogik

Kinder stark für den Umgang mit Medien machen

Interview mit Uwe Buermann, pädagogisch-therapeutischer Medienberater: Zeit-Fragen: Medien sind heute in unserem Lebensalltag überall präsent. Für viele Eltern stellt sich deshalb die Frage, wie ihre Kinder die nötige Medienkompetenz erwerben. Was braucht es dazu? … >>

Künste & Architektur

Rudolf Steiners künstlerischer Impuls

Gesamtkunstwerk: Rudolf Steiners künstlerischer Nachlass steht in unmittelbaren Zusammenhang zu seinem Vortragswerk. Er beschreibt die Möglichkeit das gewöhnliche, ordnende, analysierende Denken zu einem tätigen künstlerischen zu steigern: "Man muss ebenso denken können in Farben, in Formen, wie man denken kann in Begriffen, in Gedanken." … >>

Medizin

Misteltherapie

Erfahrung in der Misteltherapie: Mistelpräparate sind seit Jahrzehnten im Einsatz, werden ständig weiterentwickelt und kommen mit grosser Erfahrung zur Anwendung. An der Wirksamkeit einer Misteltherapie bei Krebs gibt es keinen Zweifel mehr. Durch wissenschaftliche Begleituntersuchungen in unserem Immunologielabor wird das Ansprechen auf die Therapie kontrolliert. So wird eine individuelle Misteltherapie möglich und für den Einzelnen die optimale Behandlung gewährleistet. … >>

Naturwissenschaft

Risiken der Gentechnik

In Grossbritannien wurde die bisher umfangreichste Studie über die ökologischen Folgen gentechnisch veränderter Kulturpflanzen in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse sprachen ein vernichtendes Verdikt. Sie zeigten, dass vielen Wildpflanzen, Insekten und Vögeln die Ausrottung droht, wenn Herbizid resistente Kulturen angebaut und während des gesamten Aufwuchses gespritzt werden.  Darüber hinaus liess sie keinen Zweifel offen, dass im Falle von Raps die Koexistenz von GVO und GVO-freier Landwirtschaft mit Sicherheit unmöglich, im Falle von Mais nur sehr beschränkt möglich wäre. … >>

Wirtschaft & Sozietät

Die Wirtschaftskonferenz

Engagement: Die Wirtschaftskonferenz des Goetheanums ist eine ständige Konferenz innerhalb der Sektion für Sozialwissenschaft der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, deren Bestreben es ist, Unternehmertum, Finanzwesen und Wirtschaftsleben auf der Grundlage von Rudolf Steiners Kurs zur Wirtschaftswissenschaft sowie verwandten Schriften zu verstehen. … >>

Heilpädagogik & Sozialtherapie

Was ist anthroposophische Heilpädagogik?

Die anthroposophisch orientierte Heilpädagogik wurde von Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie im Jahr 1924 angeregt. Sie basiert auf einer Methodik, die von der intensiven Erforschung der Phänomene ausgeht: ‹Behinderungen›, ‹Auffälligkeiten›, ‹Störungen› - alles, was dem gewöhnlichen Blick nicht ‹normal› erscheint, bedeutet zunächst, dass sich bestimmte … >>

Aktuelle Themen

Landwirtschaft & Ernährung

Demeter Bienenhaltung und Bienenforschung

Wesensgemäße Bienenhaltung entsteht durch eine respektvolle, offenherzige Beziehung zu den Bienen. Die Art der Haltung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolks. … >>

Anthroposophie

Erkenntniswissenschaft & Freiheitsphilosophie

Wahrheit und Wissenschaft: "Die Stellung unserer erkennenden Persönlichkeit zum objektiven Weltwesen war es, worüber wir durch die vorhergehenden Betrachtungen Aufschluss verlangten. Was bedeutet für uns der Besitz von Erkenntnis und Wissenschaft? Das war die Frage, nach deren Beantwortung wir suchten. Wir haben gesehen, dass sich in unserem Wissen der innerste Kern der Welt auslebt. … >>

Pädagogik

Kinder stark für den Umgang mit Medien machen

Interview mit Uwe Buermann, pädagogisch-therapeutischer Medienberater: Zeit-Fragen: Medien sind heute in unserem Lebensalltag überall präsent. Für viele Eltern stellt sich deshalb die Frage, wie ihre Kinder die nötige Medienkompetenz erwerben. Was braucht es dazu? … >>

Künste & Architektur

Rudolf Steiners künstlerischer Impuls

Gesamtkunstwerk: Rudolf Steiners künstlerischer Nachlass steht in unmittelbaren Zusammenhang zu seinem Vortragswerk. Er beschreibt die Möglichkeit das gewöhnliche, ordnende, analysierende Denken zu einem tätigen künstlerischen zu steigern: "Man muss ebenso denken können in Farben, in Formen, wie man denken kann in Begriffen, in Gedanken." … >>

Medizin

Misteltherapie

Erfahrung in der Misteltherapie: Mistelpräparate sind seit Jahrzehnten im Einsatz, werden ständig weiterentwickelt und kommen mit grosser Erfahrung zur Anwendung. An der Wirksamkeit einer Misteltherapie bei Krebs gibt es keinen Zweifel mehr. Durch wissenschaftliche Begleituntersuchungen in unserem Immunologielabor wird das Ansprechen auf die Therapie kontrolliert. So wird eine individuelle Misteltherapie möglich und für den Einzelnen die optimale Behandlung gewährleistet. … >>

Naturwissenschaft

Risiken der Gentechnik

In Grossbritannien wurde die bisher umfangreichste Studie über die ökologischen Folgen gentechnisch veränderter Kulturpflanzen in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse sprachen ein vernichtendes Verdikt. Sie zeigten, dass vielen Wildpflanzen, Insekten und Vögeln die Ausrottung droht, wenn Herbizid resistente Kulturen angebaut und während des gesamten Aufwuchses gespritzt werden.  Darüber hinaus liess sie keinen Zweifel offen, dass im Falle von Raps die Koexistenz von GVO und GVO-freier Landwirtschaft mit Sicherheit unmöglich, im Falle von Mais nur sehr beschränkt möglich wäre. … >>

Wirtschaft & Sozietät

Die Wirtschaftskonferenz

Engagement: Die Wirtschaftskonferenz des Goetheanums ist eine ständige Konferenz innerhalb der Sektion für Sozialwissenschaft der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, deren Bestreben es ist, Unternehmertum, Finanzwesen und Wirtschaftsleben auf der Grundlage von Rudolf Steiners Kurs zur Wirtschaftswissenschaft sowie verwandten Schriften zu verstehen. … >>

Heilpädagogik & Sozialtherapie

Was ist anthroposophische Heilpädagogik?

Die anthroposophisch orientierte Heilpädagogik wurde von Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie im Jahr 1924 angeregt. Sie basiert auf einer Methodik, die von der intensiven Erforschung der Phänomene ausgeht: ‹Behinderungen›, ‹Auffälligkeiten›, ‹Störungen› - alles, was dem gewöhnlichen Blick nicht ‹normal› erscheint, bedeutet zunächst, dass sich bestimmte … >>

News

Alnatura-Markenrechte

Götz Rehn und Götz Werner einigen sich
Die gerichtliche Auseinandersetzung um die Markenrechte an Alnatura ist beendet. dm-Gründer Götz Werner und Tegut-Gründer Wolfgang Gutberlet haben ihre Klage gegen Alnatura-Inhaber Götz Rehn zurückgezogen.

 … >>

Johanni

DAS GOETHEANUM Nr. 26 · 23. Juni 2017
Werkstatt Sonnenaufgang

 … >>

Marco Casanova ist Bio-Winzer des Jahres 2017

Zum vierten Mal wurde in Zürich der Schweizer Bioweinpreis vergeben:
Ausgezeichnet wurden sieben Siegerweine, und Marco Casanova wurde zum „Biowinzer des Jahres“ gekürt.

 … >>

Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens

Das Losglück traf Carole.
An ihrem Beispiel sollte ein Jahr lang konkret gezeigt werden, was ein Grundeinkommen bewirkt.

 … >>

Ackern ohne Pflug: gut für Boden und Klima

Der Verzicht auf den Pflug kann Bodenerosion vermindern und zum Klimaschutz beitragen.
Das zeigen zwei kürzlich erschienene Publikationen des FiBL zur reduzierten Bodenbearbeitung im Biolandbau.

 … >>

Wettbewerbsausschreibung

Förderung nachbaufähiger Nutzpflanzensorten 2017.
Der Verein Gen Au Rheinau will im Jahr 2017 Projekte im Bereich der biologischen Züchtung, Vermehrung und Vermarktung von nachbaufähigen Nutzpflanzensorten fördern.

 … >>

Zur rechten Zeit am rechten Ort

Notfallpädagogen leisten psychosoziale Hilfe beim Hochhausbrand in London.
Zusätzlich zum politischen Ausnahmezustand in Großbritannien wurde das Land in den vergangenen Monaten von mehreren Anschlägen erschüttert.

 … >>

Punkt und Kreis Sommerausgabe

In unserem Sommer-Heft geht es um das Thema "Stil". Stil bedeutet: Wie etwas ist. Auch unsere Sprache hat einen Stil. Sprach-Stil

 … >>

Sichere Bindung

Waldorfpädagogik und Bindungsforschung sind sich einig: Bindung ist ein psychisches Grundbedürfnis. Urvertrauen und die daraus sich entwickelnde Zuversicht für den Lebenslauf kann nur aus einem Zusammenspiel physischer und seelischer Geborgenheit, spiritueller Umgebung und einer sicheren Bindung entstehen.

 … >>

SEKEM zum Welttag zur Bekämpfung von Wüstenbildung

Wasserarmut, Klimawandel, Überbevölkerung
Den diesjährigen Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung feiern die Vereinten Nationen unter dem Motto „Unser Land. Unsere Heimat. Unsere Zukunft“.

 … >>

„Ich wollte, dass sich die ganze Welt entwickelt“

Der SEKEM-Gründer und Sozialpionier Ibrahim Abouleish ist im Alter von 80 Jahren verstorben.
Mit seiner Vision und seinem Mut hat er viele Menschen inspiriert.

 … >>

Anthroposophische Meditation

DAS GOETHEANUM Nr. 23–24 · 2. Juni 2017
Meditation ist – kein Nachdenken oder Reden über etwas – ein Akt, der sich in tiefster

 … >>

Biomilk expandiert

Die Nachfrage nach Biomilch ist in den letzten Jahren angestiegen
Die Biomilk AG will deshalb ihre Produktion ausbauen. Dafür verlegt sie ihren Sitz von Münsingen in den Worbboden.

 … >>

Weltflüchtlingstag am 20. Juni

Helfer in der Not:
Deutschlandstipendiaten der Alanus Hochschule engagieren sich für Geflüchtete

 … >>

Veranstaltungen

Goetheanum

Das Tor des Todes und das Tor der Geburt

6. Tagung zur Kultur an der Schwelle: Wir gehen nicht nur als Unsterbliche durch die Todespforte – wir kommen als Ungeborene durch die Geburtspforte ... (Rudolf Steiner GA 297, S. 206)In unserer Zeit ist es schwierig, mutig und souverän durch die Tore des Lebens und des Todes zu schreiten. Das Eintreten in einen neuen Bewusstseinszustand sowie in eine unbekannte Umgebung an diesen Schwellen menschlicher…

 …  >>

Herzberg, 5025 Asp

vahs Fortbildungskurs für Präventions- und Meldestellen

Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung - fachliche Grundlagen und praktische Übungen

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Ökonomie der Brüderlichkeit

im Umgang mit Kaufen, Leihen, Schenken. Die Tagung der Sektion für Sozialwissenschaft wendet sich an alle, die angesichts der Weltwirtschaftslage die Frage nach konkreten Möglichkeiten für eine Veränderung ihres Finanzverhaltens bewegt und die dafür ethisch­praktische Ideen suchen.

 …  >>

Goetheanum Dornach

Die Apokalypse des Johannes

Studientagung der Sektion für Schöne Wissenschaften / Dornach. Mit Christiane Haid, Wolf-Ulrich Klünker, Mechtild Oltmann, Virginia Sease, Peter Selg und Jaap Sijmons Vorträge, Podiumsgespräche, künstlerische Aufführungen, Musik. Viermal hat sich Rudolf Steiner eingehend zur Apokalypse geäussert. Zuerst in Das Christentum als Mystische Tatsache 1902, wo er der Apokalypse ein langes Kapitel widmet

 …  >>

HFHS Dornach

Einführungskurs in die Anthroposophische Heilpädagogik

Weiterbildung für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

 …  >>

Umweltforum, Berlin

100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie

Was kann die Mistel? Wie wird sie in modernen Krebszentren eingesetzt? Wo steht die Forschung? Welche Potenziale gibt es für die Zukunft? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt eines Symposiums des DAMiD.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Übe Geist-Erinnern

Eine offene Hochschultagung für MitarbeiterInnen im Bereich Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart

Aufgaben heutiger Friedensarbeit

Öffentliche Werkstatt und Forschungskolloquium mit den folgenden Themen: Aufgaben heutiger Friedensarbeit, R. Steiners Memoranden von 1917 als Friedens- und Integrationsprogramm, Eskalationsgefahren und Deeskalationsmöglichkeiten in aktuellen Konflikten, Migration und Integration, Schwerter zu Pflugscharen - Der innere Aspekt der Friedensfrage, Frieden und Gerechtigkeit

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Rudolf Steiners Heilpädagogischer Kurs: Der 5. Vortrag

Eine Tagung für Heilpädagogik und Sozialtherapie am Goetheanum

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Evolving Morphology 2017

Die internationale Konferenz am Forschungsinstitut am Goetheanum feiert den 200. Jahrestag der Herausgabe von Goethes morphologischen Schriften „Über Naturwissenschaft im Allgemeinen, Morphologie im Besonderen“.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Ätherbildung - Der Mensch als Gestalter

Das erste von drei Kolloquien, die gemeinsam von der Sektion für Landwirtschaft, der Sektion für Redende und Musizierende Künste sowie der Mathematisch-Astronomischen Sektion veranstaltet werden. Während das erste Kolloquium den Gesichtspunkt „Rhythmus“ verfolgt, wird im zweiten mit dem Gesichtspunkt „Substanz“ und im dritten Kolloquium mit dem Gesichtspunkt „Bewegung“ gearbeitet.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Digitale Zeit. Pädagogik. Perspektiven.

Tagung der Pädagogischen Sektion am Goetheanum zu den methodischen Herausforderungen der digitalen Zeit für Schule und Unterricht.

 …  >>

Loheland-Stiftung, Künzell (D)

Loheland-Fachtagung 2017

Landschaftskultur und Kulturlandschaft – Beiträge zur ästhetischen Bildung. Die Tagung geht dem Wechselspiel der Interaktion zwischen Mensch und Erde unter kulturhistorischen, ästhetischen, soziologischen und naturwissenschaftlichen Aspekten nach.

 …  >>

Kulturhaus Helferei, Zürich

"Beziehungsstörungen" im Kindes- und Jugendalter verstehen

vahs Weiterbildung für den Kinder- und Jugendbereich: Fortbildungstag zum Thema: „Beziehungsstörungen“ im Kindes- und Jugendalter verstehen und Hilfe gestalten in Kenntnis ihrer biologischen und biographischen Grundlagen Kinder und Jugendliche zeigen oft ein Verhalten, welches für die begleitenden Erwachsenen und für Mitmenschen schwer ertragbar sein kann, aber nach

 …  >>

Wärme wirkt - Jahreskonferenz medizinische Sektion

Im Fokus der internationalen Jahreskonferenz stehen die fünf Care-Themen der Medizinischen Sektion als große therapeutische Herausforderungen der Gegenwart.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Ausbildung für Ausbilder in Anthroposophischer Medizin

Wie vermitteln wir als Lehrende Anthroposophische Medizin in einer ihr entsprechenden Weise? Diese Frage ist das Herz des jährlich stattfindenden, interprofessionellen Kurses „Teach the Teacher in Teaching Anthroposophic Medicine“.

 …  >>

Jekaterinburg, Russland

Erster Weltkongress für Menschen mit Behinderungen

Motto: "Werte sichtbar machen". Der erste Weltkongress für Menschen mit Behinderungen ist eine Initiative der Zivilgesellschaft mit der aktiven Unterstützung und Beteiligung von Menschen mit Behinderungen.

 …  >>

Scala Basel, Freie Strasse 89, 4051 Basel

Ausstellung «Farbensinfonie» von Andrea Raiser

«Es kann nur geschaffen werden, was schon in der Farbe drin ist.» Dieser Satz von Rudolf Steiner wurde entscheidend für mich auf meinem malerischen Weg. Mit der Fragestellung, wie komme ich zum Objektiven, begegnete ich dem Malimpuls von Liane Collot d'Herbois (1907–1999) – Licht, Finsternis und Farbe – und wusste sofort: Nur hier kann es für mich weitergehen. Die Welt der Farben 

 …  >>

Lenzburg

Die Suche nach Brücken zwischen Lebenden und “Toten”

Regionaltreffen der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur: Die Mitglieder der Region Aargau Mittelland treffen sich am 2. September 2017 in Lenzburg zu ihrem jährlichen Treffen. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema: "Die Suche nach Brücken zwischen Lebenden und "Toten" Eingeladen sind Interessierte in der Region. Sehr willkommen sind auch auswärtige Gäste.

 …  >>

Atelier Sabine Schachenmann, Basel

„Vom Leben lernen“ - Schicksalslernseminare

Schicksalslernseminare nach Coenraad van Houten mit Andrea Motte: In den Schicksalslernseminaren geht es darum, zu erleben, wie wir selbst am Entstehen schwieriger Situationen in unserem Leben beteiligt sind, so dass wir neue, freiere Taten finden können, um immer wiederkehrende schwierige Situationen in unserem Leben zu überwinden. Wir erlernen Fähigkeiten und gewinnen 

 …  >>

Waldorf 100 - Learn to change the world

"Learn to Change the World" zeigt Menschen rund um den Globus, die waldorfpädagogisch arbeiten. Der Film bildet den Auftakt zu weiteren Beiträgen, die zeigen sollen, wie konkrete Menschen mit konkreten Ideen auf Grundlage der Waldorfpädagogik an den pädagogischen Herausforderungen unserer Zeit arbeiten.

Mehr unter www.waldorf-100.org