News

News

Institut für anthroposophische Meditation

Meditationstagung und Retreats – Material zum Lichtseelenprozess – Zur Kontroverse um Irene Diet – Berichte, Lektüretipps und Verschiedenes – Ausscheiden von Terje Sparby, Vorstellung von Markus Buchmann. Von Anna-Katharina Dehmelt und Markus Buchmann.    

 … 

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

2x Mal jährlich Forschungsstipendien

Forschungsförderung und Stipendienvergabe zur Erarbeitung und Entwicklung der Anthroposophie

Von: Monika Elbert
Die Stiftung zur Forschungsförderung innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland vergibt zwei Mal jährlich Forschungsstipendien. Ziel ist es, jungen, motivierten Menschen nach ihrem Hochschulabschluss die Vertiefung in anthroposophische Forschungsfragen zu ermöglichen. Die Arbeit kann anhand eines selbstgewählten Themas innerhalb des vertrauten Fachgebietes stattfinden oder auch in anderen Bereichen, um an anthroposophischen Fragestellungen vertiefend zu forschen. Ebenfalls werden Projekte und Vorhaben erfahrener Forscher zu aktuellen geisteswissenschaftlichen Fragestellungen gefördert. *** Nächster Abgabetermin ist der 31. Oktober 2015. Bitte fordern Sie bei Interesse die Richtlinien für die Antragstellung an: Monika Elbert, elbert@anthroposophische-gesellschaft.org Tel. 030-67803990 ______________________________________________

Rundbrief September 2015

Liebe Interessenten, mit ersten herbstlichen Vorahnungen senden wir Ihnen unseren Rundbrief für den beginnenden September. Wir berichten über die ·       Meditationstagung in Kassel ·       Die gelungene Ausstellungseröffnung in Halle ·       Es können wieder Anträge auf Forschungsförderung gestellt werden ·       Die Alanus Hochschule vergibt Stipendien für Waldorfpädagogik ·       Ein Bericht über die Cusanus Hochschule ·       Einladung zu den Rudolf-Steiner Forschungstagen ·       Bundesverdienstkreuz an Ex-Waldorfschüler ·       Nach der MV – ein Interview mit Friedrich Glasl ·       Magie des Lichts - ein neuer Film erscheint ·       Sekem erhält einen Preis im Kampf um die Bodenerosion und vieles mehr … >> Leben Anthroposophie - September 2015.pdf *** Öffentlichkeitsarbeit Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland Tel. 0171-7980610 oeffentlichkeit@anthroposophische-gesellschaft.org www.anthroposophische-gesellschaft.org

Zurück