News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

2x Mal jährlich Forschungsstipendien

Forschungsförderung und Stipendienvergabe zur Erarbeitung und Entwicklung der Anthroposophie

Von: Monika Elbert
Die Stiftung zur Forschungsförderung innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland vergibt zwei Mal jährlich Forschungsstipendien. Ziel ist es, jungen, motivierten Menschen nach ihrem Hochschulabschluss die Vertiefung in anthroposophische Forschungsfragen zu ermöglichen. Die Arbeit kann anhand eines selbstgewählten Themas innerhalb des vertrauten Fachgebietes stattfinden oder auch in anderen Bereichen, um an anthroposophischen Fragestellungen vertiefend zu forschen. Ebenfalls werden Projekte und Vorhaben erfahrener Forscher zu aktuellen geisteswissenschaftlichen Fragestellungen gefördert. *** Nächster Abgabetermin ist der 31. Oktober 2015. Bitte fordern Sie bei Interesse die Richtlinien für die Antragstellung an: Monika Elbert, elbert@anthroposophische-gesellschaft.org Tel. 030-67803990 ______________________________________________

Rundbrief September 2015

Liebe Interessenten, mit ersten herbstlichen Vorahnungen senden wir Ihnen unseren Rundbrief für den beginnenden September. Wir berichten über die ·       Meditationstagung in Kassel ·       Die gelungene Ausstellungseröffnung in Halle ·       Es können wieder Anträge auf Forschungsförderung gestellt werden ·       Die Alanus Hochschule vergibt Stipendien für Waldorfpädagogik ·       Ein Bericht über die Cusanus Hochschule ·       Einladung zu den Rudolf-Steiner Forschungstagen ·       Bundesverdienstkreuz an Ex-Waldorfschüler ·       Nach der MV – ein Interview mit Friedrich Glasl ·       Magie des Lichts - ein neuer Film erscheint ·       Sekem erhält einen Preis im Kampf um die Bodenerosion und vieles mehr … >> Leben Anthroposophie - September 2015.pdf *** Öffentlichkeitsarbeit Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland Tel. 0171-7980610 oeffentlichkeit@anthroposophische-gesellschaft.org www.anthroposophische-gesellschaft.org

Zurück