News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

2x Mal jährlich Forschungsstipendien

Forschungsförderung und Stipendienvergabe zur Erarbeitung und Entwicklung der Anthroposophie

Von: Monika Elbert
Die Stiftung zur Forschungsförderung innerhalb der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland vergibt zwei Mal jährlich Forschungsstipendien. Ziel ist es, jungen, motivierten Menschen nach ihrem Hochschulabschluss die Vertiefung in anthroposophische Forschungsfragen zu ermöglichen. Die Arbeit kann anhand eines selbstgewählten Themas innerhalb des vertrauten Fachgebietes stattfinden oder auch in anderen Bereichen, um an anthroposophischen Fragestellungen vertiefend zu forschen. Ebenfalls werden Projekte und Vorhaben erfahrener Forscher zu aktuellen geisteswissenschaftlichen Fragestellungen gefördert. *** Nächster Abgabetermin ist der 31. Oktober 2015. Bitte fordern Sie bei Interesse die Richtlinien für die Antragstellung an: Monika Elbert, elbert@anthroposophische-gesellschaft.org Tel. 030-67803990 ______________________________________________

Rundbrief September 2015

Liebe Interessenten, mit ersten herbstlichen Vorahnungen senden wir Ihnen unseren Rundbrief für den beginnenden September. Wir berichten über die ·       Meditationstagung in Kassel ·       Die gelungene Ausstellungseröffnung in Halle ·       Es können wieder Anträge auf Forschungsförderung gestellt werden ·       Die Alanus Hochschule vergibt Stipendien für Waldorfpädagogik ·       Ein Bericht über die Cusanus Hochschule ·       Einladung zu den Rudolf-Steiner Forschungstagen ·       Bundesverdienstkreuz an Ex-Waldorfschüler ·       Nach der MV – ein Interview mit Friedrich Glasl ·       Magie des Lichts - ein neuer Film erscheint ·       Sekem erhält einen Preis im Kampf um die Bodenerosion und vieles mehr … >> Leben Anthroposophie - September 2015.pdf *** Öffentlichkeitsarbeit Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland Tel. 0171-7980610 oeffentlichkeit@anthroposophische-gesellschaft.org www.anthroposophische-gesellschaft.org

Zurück