News

News

Eliant

Die Bedeutung der humanen Bildung | ELIANT

Die dritte Episode der ELIANT-Serie zur Entwicklung von Kindern spricht über die Rolle der menschlichen Fähigkeiten in einer zunehmend digitalisierten Zukunft.

 … >>

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Alma Humana - ein Beitrag zum Frieden in der Welt

A contribution to peace in the world

Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

Wie lebt und entwickelt sich die menschliche Seele in verschiedenen Ländern, die sich in einer romanischen Sprache ausdrücken? Welches ist der Beitrag jedes Volkes zum Frieden? wie erscheint die Anthroposophie durch die Sprachen und die unterschiedlichen kulturellen Kontexte?
Alle Aktivitäten, Vorträge und Arbeitsgruppen werden in Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Rumänisch stattfinden. Zudem gibt es eine englische Übersetzung. Nicht in Deutsch und ohne deutschsprachige Übersetzung.

Für die Initiativgruppe
René Becker, Stefano Gasperi, Constanza Kaliks, Clara Steinemann

***

Informationen

Datum
Samstag, 7. Juli bis Mittwoch, 11. Juli 2018

Tagungssprachen sind Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Rumänisch (nicht Deutsch + ohne deutschsprachige Übersetzung).

Tagungsort
Goetheanum
Rüttiweg 45
4143 Dornach

Tagungsunterstützung
inklusive 3 Mittagessen und 4 Nachtessen: Fr. 200.- (regulärer Preis), Fr. 300.-/400.- (inklusive Beitrag, um die Kosten der Tagung zu decken und die Sektionsarbeit der AAG zu unterstützen).  

Die Tagung ist öffentlich, sie kann auch von Nichtmitgliedern besucht werden.

Anmeldungen sind erbeten bis am 23. Juni 2018.

Tagungsprogramm bestellen und weitere Informationen
Allgemeine Anthroposophische Sektion am Goetheanum

Kontakt

Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft
Allgemeine Anthroposophische Sektion
Hügelweg 45
4143 Dornach
www.goetheanum.org
www.goetheanum.org/Allgemeine Anthroposophische Sektion
Telefon ++41 61 706 43 12  |  Fax +41 61 706 43 14
Mail an Ioana Viscrianu

Zurück