News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Als die Anthroposophie noch «Theosophie» hiess

Ein neuer Band der kritischen Rudolf-Steiner-Ausgabe zeigt Gedanken und Sprache eines Weisheitslehrers in ihrem Werden.

Von: David Marc Hoffmann

Zu lesen in der NZZ vom 15. Februar 2017

... Christian Clement hat die «Theosophie» und die fragmentarische «Anthroposophie» mit ihrer jeweils ganz unterschiedlichen Darstellungsmethode, Entstehungs- und Wirkungsgeschichte sorgfältig ediert und unter dem sinnigen Titel «Schriften zur Anthropologie» in seine kritische Steiner-Edition eingereiht. *** Rudolf Steiner: Schriften zur Anthropologie: Theosophie – Anthroposophie. Ein Fragment. Kritische Ausgabe, Band 6, herausgegeben und kommentiert von Christian Clement. Mit einem Vorwort von Egil Asprem. Frommann-Holzboog, Stuttgart 2016. 575 S., Fr. 135.–.

Zurück