News

News

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

7. Himmelfahrtstagung zur Zukunft der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft

 … 

Anthroposophie und der Rassismusvorwurf

Orientierungshilfen zur aktuellen Tagespresse der NZZ-Serie 'Anthroposophie' und NNA - Berichterstattung zur Zander-Biographie: Leben von Rudolf Steiner als Doku-Soap

Von: Nadine Aeberhard-Josche

Anthroposophie und der Rassismusvorwurf

  • MEDIENMITTEILUNG: Edition Rudolf Steiner Gesamtausgabe und die Rassismus-Vorwürfe, Oktober 2007, Vorstand der Rudolf Steiner Nachlassverwaltung
>> Edition Rudolf Steiner Gesamtausgabe und die Rassismus-Vorwürfe
  • Waldorfschulen gegen Diskriminierung, Stellungnahme der Waldorfschulen in Deutschland, verabschiedet von der Mitgliederversammlung des Bundes der Freien Waldorfschulen, Stuttgart, am 28. Oktober 2007.
>> Stuttgarter Erklärung
  • Erklärung zu den Rassismusvorwürfen Rudolf Steiners und der Anthroposophie, 16. Nov. 2007, Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V.
>> AGID-Erklärung Literatur zum Thema Rassismusvorwurf: Rudolf Steiner zu Individuum und Rasse.
Uwe Werner. Verlag am Goetheanum  Anthroposophie und der Antisemitismusvorwurf.
Hans Jürgen Bader.  Verlag Freies Geistesleben. Anthroposophie und der Rassismusvorwurf.
Hans Jürgen Bader und Lorenzo Ravagli, 2002,  Verlag Freies Geistesleben. Anthroposophie und die Frage der Rassen.
Ted von Baarda.  Info3 Verlag.  Anthroposophie und Rassismus.
Flensburger Hefte, Heft 41, 1993 R. Brüll und J. Heisterkamp, 2008,  Info3 Verlag
Frankfurter Memorandum
.


Literatur zum Thema Rudolf Steiner kontrovers: Rudolf Steiner - Wie manche ihn sehen und andere wahrnehmen.
Walter Kugler.  Verlag Freies Geistesleben. Feindbild Steiner.
Walter Kugler.  Verlag Freies Geistesleben. ***** Quelle anthromedia.net : Home > Fachdossiers > Anthroposophie > Rudolf Steiner - Leben und Werk > Rudolf Steiner im Kontext > Rudolf Steiner Kontrovers  _________________________________________________

Aus der Tagespresse:

>> Rassistische und antisemitische Tendenzen - 16. Januar 2011, NZZ am Sonntag >> Geheimlehre für Eingeweihte - 16. Januar 2011, NZZ am Sonntag, von Helmut Zander
***

>> ausführliche Buchbesprechung von NNA-Korrespondent Wolfgang G. Vögele zur Zander-Biographie

Helmut Zander: „Rudolf Steiner. Die Biographie“, Piper Verlag
(Linkverweis oben zu dem ganzen Bericht auf anthromedia.net)

_________________________________________________

Pressekontakt:



Nadine Aeberhard-Josche
Kommunikation/ Newsbereich

Bettingerstr. 17
CH-4125 Riehen
Tel.: +41-(0)616410982
presse@anthromedia.net
http://www.anthromedia.net Internetplattform zu Rudolf Steiners 150. Geburtstag  http://www.rudolf-steiner-2011.com/index.php Rudolf Steiner Express !!!

Zurück