News

News

Anthroposophen sind interessante Leute. Sie sind immer wieder für neue und interessante Perspektiven gut. Sie gehen achtsam mit der Erde, dem Leben, den Menschen, dem Geld um. Wir verdanken ihnen ethische Banken, biologisch dynamische Landwirtschaft, Waldorfschulen, Heilpädagogik, anthroposophische Medizin und vieles andere.

 … 

Kreativität, Autonomie, dialogisches Arbeiten und gegenseitiges Interesse sind grundlegende Faktoren für das Studien- und Weiterbildungsangebot am Goetheanum. Die Lehre aus der COVID-19-Krise und der Wunsch, Menschen auch in dieser besonderen Zeit zu erreichen, haben uns dazu bewogen einige unserer Kurse in Online Formate mit speziell für das Medium angepasster Didaktik umzukonzipieren. So hoffen wir ein globales Publikum erreichen zu können.

 … 

Das Einzige, was im Erdenleben des Menschen sicher ist, ist: es hat einen Anfang und ein Ende. Alles, was sich zwischen Geburt und Tod entfaltet, ist behaftet mit einer permanenten Unsicherheit. Es ist abhängig vom menschlichen Handeln und entwickelt sich im Spannungsfeld der Lebensimpulse des Individuums einerseits und dem, was »die Welt« – andere Menschen – an uns herantragen, andererseits.

 … 

Wir wünschen Ihnen zauberhafte sonnige Ostertage der Besinnlichkeit.

 … 

Kurz-Interview mit Gerald Häfner zum neuen Format „Goetheanum.TV“

 

 … 

Das Goetheanum kommt 2020 finanziell mit einem blauen Auge davon

 … 

Archivmagazin

Das Archivmagazin Nr. 10 ist erschienen.

Steiner Verlag

Das Archivmagazin Nr. 10 ist erschienen. Schwerpunktthema ist die Biografie Rudolf Steiners. Von verschiedenen Seiten werden neue Schlaglichter auf sein Leben geworfen, vom kommentierten Abdruck eines «Reisetagebuchs» aus dem Jahr 1901 über Essays bis zu Buchbesprechungen. Ein Mitarbeiterbericht zum Entstehungsprozess der demnächst erscheinenden Bildbiografie über Rudolf Steiner lässt dieses Buch mit Spannung erwarten. Die Vielfalt der Beiträge eröffnet auch einen Blick in die wertvolle Arbeit des Archivs, die dazu beiträgt, Rudolf Steiners Leben, Arbeiten und Wirken zu vergegenwärtigen und uns Heutigen nahezubringen.
Da das Jahr noch jung ist und wir den täglichen destruktiven Nachrichten etwas entgegensetzen sollten, lohnt es sich, die Zusammenstellung «Weisheit und Liebe» als kleinen Begleiter bei der Hand zu haben. Für jeden Tag des Jahres finden sich darin anregende Texte Rudolf Steiners, die uns den Alltag aufhellen können.

Rudolf Steiner zu studieren ist ein Heilmittel, das in vielen Bereichen wirkt: Es klärt die Gedanken, stärkt das Bewusstsein, eröffnet Perspektiven, schützt vor negativen Infiltrierungen, heilt die materialistische Gesinnung, macht Mut für die Zukunft und ist hochgradig ansteckend. Lassen Sie sich von unserer Website inspirieren.
Herzliche Grüße

Ihr
Rudolf Steiner Verlag
Zbinden Verlag
St. Johanns-Vorstadt 19/21
CH-4056 Basel

www.steinerverlag.com
www.zbindenverlag.com

Kontakt | Impressum

 

Zurück