News

News

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Januar 2019

Ich und die Widerständigkeit der Welt - Die Menschen, die heute geboren werden, erleben die Widerständigkeiten, die aus der Bewusstseinsseelenkultur für uns alle spürbar sind, in der radikalen Individualisierung und der damit einhergehenden Antisozialität und Egoität des Einzelnen3 und seiner Vereinsamung. 

 … >>

Bayerischer Rundfunk am Goetheanum

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:249:"Vom 3. bis 7. Februar fand die jährliche Landwirtschaftliche Tagung am Goetheanum statt. Dieses Mal war der Bayerische Rundfunk (BR), vertreten durch Angelika Vogel, dabei. Am 29. März ist der Beitrag ‹Rudolf St

Von: Das Goetheanum

Mit Kamera und Interesse

Im vergangenen Jahr hat Angelika Vogel für den Bayerischen Rundfunk Sendungen über enthornte Kühe gemacht und ist dabei auf die Demeter-Landwirtschaft aufmerksam geworden. «Ihre fundierten Reportagen haben ein positives Bild der Landwirte gezeigt», so Andreas Amberger, Demeter-Berater in Bayern. Dabei erweckte die Anthroposophie bei Vogel so viel Interesse, dass sie ihrer Auslandsredaktion verschlug, einen Beitrag über die Tagung am Goethe­anum zu filmen.
Nach Überzeugungsarbeit in der Redaktion nahm sie an der Landwirtschaftlichen Tagung teil und versuchte, Stimmungen einzufangen und einen Einblick in Rudolf Steiners Philosophie durch anthroposophische Aufnahmeorte in Dornach/Arlesheim zu gewähren. Der Bericht wird im Rahmen der Sendung ‹Euroblick› am 29. März um 17.30 Uhr im Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt. ________________________________________________

Das Anthroposophendorf - Rudolf Steiners Erbe

Autorin: Angelika Vogel

*****

Zurück