News

News

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Januar 2019

Ich und die Widerständigkeit der Welt - Die Menschen, die heute geboren werden, erleben die Widerständigkeiten, die aus der Bewusstseinsseelenkultur für uns alle spürbar sind, in der radikalen Individualisierung und der damit einhergehenden Antisozialität und Egoität des Einzelnen3 und seiner Vereinsamung. 

 … >>

Burnout – Infarkt der Seele

BurnoutForum 6. 9. 2008 in Basel, Bern und Zürich...

Von: BurnoutForum.ch



Burn-out ist ein Zustand des Ausgebranntseins, der inneren Erschöpfung, des Nicht-mehr-Könnens, es wird auch als «Infarkt der Seele» bezeichnet.

Das öffentliche BurnoutForum möchte helfen, die fehlende Flamme der Begeisterung wieder zu finden.

Anthroposphisch orientierte Ärzte, Pädagogen und Erwachsenenbildner können diesem Zeitphänomen etwas entgegenstellen, indem sie aus ihrer Lebenspraxis ein neues Denken vermitteln, das anregt, «sich als geistiges Wesen erfassen zu können». Dieses Denken birgt enorme Heilungskräfte gegen Nervosität, Depression und die Burnout-Phänomene.

Das Forum geht dem Burnout-Syndrom auf den Grund und zeigt Früherkennungsmerkmale auf. Im offenen Gespräch mit den Teilnehmenden werden Ansätze zur Vorbeugung und Problemlösung erarbeitet:
- Wie geht man damit um?
- Welche Hilfestellungen sind möglich?
Ein Forum für alle

Das BurnoutForum ist eine offene Veranstaltung und wendet sich an direkt und indirekt betroffene Menschen, aber auch ganz allgemein an interessierte Personen.

Das BurnoutForum 6.9.2008 findet in drei Deutschschweizer Städten zugleich statt.

Die Lokalitäten liegen jeweils bequem inmitten der Stadt und sind mit dem öffentlichen Verkehr gut besuchbar.

>>http://www.burnoutforum.ch/





Zurück