News

News

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Eliant

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen.

 … 

Communiqué Dachverband Komplementärmedizin

Wiederaufnahme ärztlicher Leistungen der Komplementärmedizin in die Grundversicherung

Von: Christine Keller Sallenbach

Ein Entscheid zum Wohle der Patienten

Gesundheitsminister Didier Burkhalter trägt mit seinem Entscheid alle fünf ärztlichen Methoden der Komplementärmedizin provisorisch in die Grundversicherung aufzunehmen dem Volkswillen Rechnung und anerkennt den weiteren Handlungsbedarf zur Konkretisierung des Verfassungsartikels 118a Komplementärmedizin.

****

>> Communiqué Dachverband Komplementäremdizin - 12.1.2011

___________________________ Hinweis: Volk und Stände haben am 17. Mai 2009 die Vorlage «Zukunft mit Komplementärmedizin» mit 67 Prozent JA Anteil gutgeheissen und damit die Komplementärmedizin in der Bundesverfassung festgeschrieben: «Bund und Kantone sorgen im Rahmen ihrer Zuständigkeiten für die Berücksichtigung der Komplementärmedizin.» Der Dachverband setzt sich dafür ein, dass diese in der Bundesverfassung festgeschriebene Bestimmung umgesetzt wird. ****

Kontakt:

Christine Keller Sallenbach
Geschäftsführerin
___________________________
Dachverband Komplementärmedizin
Amthausgasse 18, 3011 Bern
T 031 560 00 24 / F 031 560 00 25
christine.keller@dakomed.ch
www.dakomed.ch

Zurück