News

News

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Eliant

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen.

 … 

Darwin meets business

Ein neues Wirtschaften - von der Natur lernen. Darwin, Bionik, Ethik und Wirtschaft, Grüne Energie

Von: Dipl. Kaufm. Benjamin Kohlhase-Zöllner

8. Ausgabe Entrepreneur Journal

(Download 5.30MB Adobe PDF) __________________________ Herzlich willkommen zur achten Ausgabe des Entrepreneur Journal.  Ein wesentlicher Kern der Finanzmarktkrise ist die Frage nach den Kernwerten und nach Nachhaltigkeit. Zur Lösung dieser Frage schauen immer mehr Manager bei der Natur nach und lernen wie sie mit Kriesen umgeht. Die Bionik entwickelte sich zwar erst vor einigen wenigen Jahren, steht aber in unmittelbarem Zusammenhang mit Darwin der ja bekanntlich herausgefunden hat, dass in der Natur immer dann etwas überlebt, wenn es sich ideal angepasst hat.
Zum 200. Geburtstag Darwins
befasst sich auch die Wirtschaft mit ihm. In einem Interview geht es auch um die Frage nach Ethik in der Wirtschaft und wie die Glaubwürdigkeit hier wieder hergestellt werden könnte. In wissenschaftlichen Beiträgen erfahren Sie etwas über grüne Energie aus Algen, den Charm der ökologischen Ökonomie sowie das Vorbild Natur. Die von uns schon oft vorgestellte Projektwerkstatt wurde so eben vom ZDF ausgezeichnet. Passend zum Thema stellen wir Ihnen auch zwei Neuerscheinungen vor.
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe. _______________________________ Dieses Journal informiert Sie regelmässig zum Thema Entrepreneurship in Kultur, Wissenschaft und Forschung, Sozialem und Gesellschaft, Wirtschaft sowie Umwelt und Natur. Entrepreneur Journal steht für Geschichten von Menschen, die sich und ihr Umfeld unternehmen. Entrepreneur Journal bringt vor allem Menschen mit Ideen und Ideen mit Menschen in Einklang. In vielen Reportagen berichten wir Ihnen von Menschen und ihrer Arbeit. Hierzu erweitern wir unser Leseangebot zusätzlich mit Zusatzinformationen aus Kultur, Forschung und Wirtschaft. Mit Entrepreneur Journal wollen wir eine Kultur des Entrepreneurship fördern und Sie ermutigen, ja begeistern, selbst Entrepreneur zu werden. Entrepreneur Journal gibt es als e-Version und ist für Sie ein gratis Leseverknügen. _______________________________ >> Sie wollen das Entrepreneur Journal kostenlos erhalten?

***

Kontakt

Diplom Kaufmann Benjamin Kohlhase-Zöllner
Kohlhase Verlag & Consulting
Neumattstr. 31
Tel: 0041-61-5993401
Mobil: 0041-78-6552377
4144 Arlesheim

www.kohlhase-consulting.com - Unternehmensbegleitung mit Kopf, Herz und Hand

Zurück