News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Das Erbe der Kriegsenkel

Der zweite Weltkrieg und seine Wirkungen in der dritten Generation: So lautet das Titel-Thema der Zeitschrift Info3 - Anthroposophie im Dialog im Oktober.

Von: INFO3-VERLAG
Im Leitartikel der Ausgabe befasst sich Walter Seyffer aus Sicht der anthroposophischen Biographiearbeit mit der Frage, welche Folgen der große Krieg im biblischen Sinne "bis ins dritte und vierte Glied" hat. Die Berliner Psychotherapeutin Ingrid Meyer-Legrand spricht im Interview über die Bewältigung von Blockaden, die sich in der Enkelgeneration zeigen. Silke Kirch schließlich setzt sich kritisch mit den bis in die Nachkriegszeit prägenden Abhärtungs-Strategien der NS-Pädagogin Johanna Haarer auseinander.  Wie Krieg nicht nur ein Thema für die Therapie ist, sondern auch unsere aktuelle Urteilsfähigkeit herausfordert, zeigt der frühere Grünen-Politiker und heutige GLS-Treuhand-Vorstand Lukas Beckmann in seiner kritischen Auseinandersetzung mit der russischen Destabilisierungspolitik in Ost-Mitteleuropa. Weitere Höhepunkte in diesem Heft:
  • Wohlstand ohne Wachstum - Eindrücke von der De-Growth-Konferenz in Leipzig
  • Mittelmeer zuhause: gesund durch den Winter mit ätherischen Ölen 
  • Musik ist wie Einweihung: Der Dirigent und Komponist Elmar Lampson im Gespräch
***

>> Probeheft

____________________________

Kontakt

INFO3-VERLAG
Kirchgartenstraße 1
D-60439 Frankfurt/Main Tel.: +49 (0)69-584647
Fax: +49 (0)69-584616

Zurück