News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Demeter-Aufsichtsrat im Amt bestätigt

Das höchste Gremium des Demeter e. V. hat von der Delegiertenversammlung eine eindrucksvolle Bestätigung für die geleistete Arbeit erhalten.

Von: demeter.de

Modell hat sich bewährt 

Mit überwältigenden Mehrheiten wurden Christoph Simpfendörfer, Landwirt aus Stuttgart, Thea Gabriel, Bäuerin aus Oberhessen, Franz Obermeyer, Bauer im Chiemgau, Jan-Uwe Klee, Geschäftsführer von Demeter im Norden, Dietrich Bauer, Gemüsezüchter vom Dottenfelderhof in Bad Vilbel, Udo Fischer von der Firma Holle Babynahrung, Jan-Peter Bauck von Bauckhof Naturkost, Thomas Maier von der Beutelsbacher Fruchtsaftkelterei sowie als externer Repräsentant Justus Wittich, Geschäftsführer der Stadtteil-Initiative „Der Hof“ in Frankfurt-Niederursel und Mitglied im Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft, als ehrenamtliche Aufsichtsräte wiedergewählt. Als Vorsitzender des Aufsichtsrates fungiert weiterhin Christoph Simpfendörfer.

Seit der Strukturreform von 2007 bezieht der Demeter e. V. seine Mitglieder verstärkt in Meinungsbildung und Entscheidungsprozesse ein und agiert vorrangig als Dienstleister. „Dieses Modell hat sich bewährt“, ziehen die beiden hauptamtlichen Demeter-Vorstände Klemens Fischer und Stephan Illi gemeinsam eine positive Bilanz. Arbeitsschwerpunkte des Demeter e.

Mit überwältigenden Mehrheiten wurden Christoph Simpfendörfer, Landwirt aus Stuttgart, Thea Gabriel, Bäuerin aus Oberhessen, Franz Obermeyer, Bauer im Chiemgau, Jan-Uwe Klee, Geschäftsführer von Demeter im Norden, Dietrich Bauer, Gemüsezüchter vom Dottenfelderhof in Bad Vilbel, Udo Fischer von der Firma Holle Babynahrung, Jan-Peter Bauck von Bauckhof Naturkost, Thomas Maier von der Beutelsbacher Fruchtsaftkelterei sowie als externer Repräsentant Justus Wittich, Geschäftsführer der Stadtteil-Initiative „Der Hof“ in Frankfurt-Niederursel und Mitglied im Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft, als ehrenamtliche Aufsichtsräte wiedergewählt. Als Vorsitzender des Aufsichtsrates fungiert weiterhin Christoph Simpfendörfer.

 

Seit der Strukturreform von 2007 bezieht der Demeter e. V. seine Mitglieder verstärkt in Meinungsbildung und Entscheidungsprozesse ein und agiert vorrangig als Dienstleister. „Dieses Modell hat sich bewährt“, ziehen die beiden hauptamtlichen Demeter-Vorstände Klemens Fischer und Stephan Illi gemeinsam eine positive Bilanz. Arbeitsschwerpunkte des Demeter e. V. sind weiter die intensive Betreuung der Mitglieder und Marktpartner, Qualitätsentwicklung, Sortiments-Ausbau und Rohstoffsicherung.

__________________________

Kontakt:

Stephan Illi
Vorstand Demeter e. V.
Tel: 06155 84690
vorstand[at]demeter.de

Klemens Fischer
Vorstand Demeter e. V.
Tel: 06155 846955
vorstand[at]demeter.de

Renée Herrnkind
Demeter-Pressesprecherin
Tel: 06441 8977127
presse[at]demeter.de

Zurück