News

News

Eliant

Die Bedeutung der humanen Bildung | ELIANT

Die dritte Episode der ELIANT-Serie zur Entwicklung von Kindern spricht über die Rolle der menschlichen Fähigkeiten in einer zunehmend digitalisierten Zukunft.

 … >>

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

die Drei / Heft 5, 2015

Schwerpunkt: Honig meiner Arbeit nährt die Menschen ...

Von: die Drei
»Wer einmal das alles gefressen hat: Atom, Elektron, Elektronenbeschleunigung,Protonen, Neutronen, Positronen ..., der verblödet gegenüberalle dem was mit den Umkreiskräften, den Morgen und Abendkräftenzusammenhängt, auch wenn er seinen Wein bei zunehmendemMond abzapft.«
- Paul Schatz -
***

Heft 5, 2015

Schwerpunkt: Honig meiner Arbeit nährt die Menschen ...

»Wer einmal das alles gefressen hat: Atom, Elektron, Elektronenbeschleunigung,Protonen, Neutronen, Positronen ..., der verblödet gegenüberalle dem was mit den Umkreiskräften, den Morgen und Abendkräftenzusammenhängt, auch wenn er seinen Wein bei zunehmendemMond abzapft.«
- Paul Schatz -
Inhalt

Editorial:

Identität im Wandel

  • Stephan Stockmar
Seite: 1

In eigener Sache

Wechsel in der Redaktion

Eine Mitteilung an die Abonnenten und Leser der Drei

  • Justus Wittich
Seite: 3

Brennpunkt:

Ein Jahr nach dem »Euromaidan«: eine Bilanz

Für diejenigen inner- und außerhalb der Ukraine, die die Maidanbewegung mit dem darauf folgenden Sturz Viktor Janukowitschs mit positiven Erwartungen und Hoffnungen auf eine Demokratisierung der Ukraine unter dem Dach... [mehr]
  • Gerd Weidenhausen
Seite: 6
Diesen Artikel können Sie sowohl kostenlos lesen als auch kaufen. Mit letzterem unterstützen Sie unsere Arbeit. Vielen Dank!

Thema: Naturwissenschaft

Die Gaben des Bien

Wege und Metamorphosen der Substanzen im Bienenstock

Können Sie sich drei Milliarden vorstellen? Drei Milliarden Mal Schnuppern an Blüten, Riechen des Duftes, Schmecken des Nektars, Sich-Wälzen im Blütenstaub, Baden in Farben? – Und das alles im hellen Sonnenglanz,... [mehr]
  • Michael Weiler
Seite: 11

»Doch Honig meiner Arbeit nährt die Menschen ...«

Die technische Handhabung ätherischer Kräfte II

Seit den frühen 60er Jahren ist die von Paul Schatz entwickelte Umstülpungstechnik weltweit im Einsatz. Man kann die Maschinen nachbauen, studieren und weiterentwickeln. Rund 50.000 wurden bis heute produziert. Die anthroposophischen... [mehr]
  • Matthias Mochner
Seite: 23

Mit oder ohne Rudolf Steiner?

Versuch einer Selbstverständigung

Die folgenden Überlegungen gehen der im Titel aufgeworfenen Frage in einem Sinn nach, dem das Streiten fern liegt. Die Entscheidung gegen ein »mit« und für ein »ohne Rudolf Steiner« ist ohnehin nicht auf der Grundlage... [mehr]
  • Stefan Weishaupt
Seite: 39
Diesen Artikel können Sie sowohl kostenlos lesen als auch kaufen. Mit letzterem unterstützen Sie unsere Arbeit. Vielen Dank!

Forum Anthroposophie:

Erkenntnisgrundlagen einer Spirituellen Psychologie

  • Andreas Meyer
Seite: 55

Feuilleton: Kunst

Irritationen mit Gurken und Tannenwald Erwin Wurm. Fichte

Ausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg 2015

  • Angelika Wiehl
Seite: 61
Diesen Artikel können Sie sowohl kostenlos lesen als auch kaufen. Mit letzterem unterstützen Sie unsere Arbeit. Vielen Dank!

Holy Fools

Ein Porträt des Künstlers Greg Tricker

  • Stephan Stockmar
Seite: 65
Diesen Artikel können Sie sowohl kostenlos lesen als auch kaufen. Mit letzterem unterstützen Sie unsere Arbeit. Vielen Dank!

Feuilleton:

Mensch und Bien – Geistwandel

  • Ute Hallaschka
Seite: 70

»Die hochheilige Trinosophia«

Ein rosenkreuzerisches Schulungsbuch

  • Konrad Dietzfelbinger
Seite: 73

Serie:

Fundstück XVI: Die »Farbigen Heftchen« der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik

  • Andrea Leubin
Seite: 78

Buchbesprechungen:

Buchbesprechungen lesen

Wolfgang Bittner:Die Eroberung Europas durch die USA

  • Gerd Weidenhausen
Seite: 84

Stefan Hasler (Hg.):Der Toneurythmiekurs von Rudolf Steiner – Arbeitsmaterial, Dokumentationen, Forschungen, Analysen

  • Ulrike Wendt
Seite: 86

Wilfried Krüger:Musik im Atom. Umbruch im Weltbild der Chemie und der Harmonik

  • Peter Götz
Seite: 87

Botho Strauß:Herkunft

  • Andreas Laudert
Seite: 88

Selja Ahava:Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm

  • Helge Mücke
Seite: 90

Lydia Tschukowskaja:Untertauchen

  • Volker Strebel
Seite: 91

Ursula Hausen:Den Tod als Freund erleben lernen. Begleitung im Sterben und darüber hinaus

  • Barbara Meffert
Seite: 92

Oliver Schlaudt:Was ist empirische Wahrheit? Pragmatische Wahrheitstheorie zwischen Kritizismus und Naturalismus

  • Renatus Ziegler
Seite: 94
_______________________________________

Kontakt

Verlag und Anzeigenverwaltung:

mercurial-Publikationsgesellschaft
Alt-Niederursel 45 D-60439 Frankfurt
Tel: 069/ 58 23 01 Fax: 069 / 58 23 58
anzeigen@diedrei.org

Redaktion:

Tel: 069 / 95 77 61 21 Fax: 069 / 58 23 58
redaktion@diedrei.org

Leserservice:

Tel: 069 / 95 77 61 22 Fax: 069 / 58 23 58
leserservice@diedrei.org

Zurück