News

News

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

'Die Drei' im März: Recht und Gesellschaftsgestaltung

Übersinnliche Forschung und Erkenntnissicherheit, zwei "SMS" von Christian Morgenstern, Rudolf Steiner über Arbeiterräte und Sozialisierung, Das Jahrbuch für Goetheanismus und vieles mehr

Von: Die Drei

Aus dem Inhalt:

Die Gliederung des Rechts in Privatrecht, öffentliches Recht und Strafrecht

Dietrich Spitta

Die Verwandlung des Rätegedankens

Rudolf Steiner über Arbeiterräte und Sozialisierung im Sinne der Dreigliederung des sozialen Organismus
Stephan Eisenhut

Vom Blauen Reiter zu Beuys

Entwicklungserlebnisse im Lenbachhaus München Stephan Stockmar

Forum Anthroposophie

Der norwegische Schriftsteller Kaj Skagen hat eine neue Steiner-Biografie geschrieben Ole Harald Dahl Zu Fragen der Validierung geisteswissenschaftlicher übersinnlicher Forschungsergebnisse Dorian Schmidt

Der Kuckuck - "... eine höchst problematische Natur, ein offenbares Geheimnis"

Zum Jahrbuch für Goetheanismus 2013
Manfrid Gädeke

Feuilleton

Die Taube mit dem Ölzweig - Zum 100. Todestag Christian Morgensterns
Jürgen Raßbach FUNDSTÜCK III: Zwei »SMS« von Christian Morgenstern an Rudolf Steiner
David Marc Hoffmann Spätantike Mysterienkulte im römischen Reich - Rudolf Steiner über den Mithraskult und eine Ausstellung in Karlsruhe
Roland Halfen 100 Jahre Mysteriendramen und das zeitgenössische Theater - Ein Erlebnisbericht
Renatus Derbidge Der seidene Faden - Sebastian Voltmers Filmporträt »Desna – Musik rettete mein Leben«
Alfred Kon

Kurz notiert

An den Grenzen des Ich-Verständnisses+++ Die menschliche Individualität – verloren und neu gesucht+++ Mysteriendramen in Berlin+++ Der Raum wird Klang – Konzertereignis in Chartres+++ 40 Jahre GLS Bank+++ Europäische Initiative zum Grundeinkommen: Ziel nicht erreicht+++ Erste Anhörung einer Europäischen Bürgerinitiative +++ Achim Noschka †+++ Ulrich Rösch †+++Verranstaltungen mit unseren Autoren

>> Aktuelle Ausgabe hier bestellen

________________________

Redaktion:

Tel: 069 / 95 77 61 21
Fax: 069 / 58 23 58
redaktion[AT]diedrei.org

Leserservice:

Tel: 069 / 95 77 61 22
Fax: 069 / 58 23 58
leserservice[AT]diedrei.org

Redaktionsanschrift:

mercurial-Publikationsgesellschaft mbH
Alt-Niederursel 45
D-60439 Frankfurt www.diedrei.org

Zurück