News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Spiritueller Baustein

DieDrei

Heft 10, 2018

Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

»Rudolf Steiner wollte die Zeichen seiner Zeit auf spirituell-konkrete Weise ergründen. Das ›Corpus Dionysiacum‹ war für ihn eine wichtige Quelle, aber er verwendete diese Texte nie, um etwas zu belegen oder zu beweisen. Die Engelhierarchien des Dionysius waren damals schon längst abstrakt und blass geworden. Steiner sah sie aber als Gedankenwesen voll göttlichen Lebens, voll Liebe und Licht. Er gab ihnen eine Stimme und gab ihnen Farbe, indem er ihre Wirkungen in unserem Körper, in unserem Leben und in unserem Bewusstsein erforschte, und dabei auch unsere Verführbarkeit durch Herrschsucht und Habsucht mit einbezog. Inmitten der großen Entwicklungen der Kultur und Gesellschaft ist die Anthroposophie ein spiritueller Baustein.«

- Michiel ter Horst -

***

Editorial:

Zu diesem Heft

Wie kosmische und irdische Kräfte zusammenwirken, welche Stellung dabei der Mensch einnimmt und wie sich dieser während seines Erdendaseins geistig zu himmlischen Höhen erheben kann – das ist der thematische Schwerpunkt... [mehr]

Seite: 2

Zeitgeschehen:

»Smart City«

Die total überwachte und gesteuerte Gesellschaft naht

Mit dem Stichwort der »Smart-City« ist die datengesteuerte, total überwachte Stadt der Zukunft gemeint. An ihr wird weltweit auf internationalen Konferenzen gearbeitet. Auch die deutsche Bundesregierung hat unlängst eine... [mehr]

Seite: 3

Thema Grundeinkommen:

Sozialrevolution! Aber welche?

Zu Börries Hornemann & Armin Steuernagel (Hrsg.): ›Sozialrevolution!‹

Die rasanten technologischen Entwicklungen unseres gegenwärtigen »Digitalzeitalters« haben in den letzten Jahrzehnten zu tiefgreifenden Veränderungen in der Lebens- und Arbeitswelt geführt. Bereits 1995 prognostizierte... [mehr]

Seite: 13

>> ... uvm auf der Seite der DieDrei

***

Kontakt

Verlag und Anzeigenverwaltung

mercurial-Publikationsgesellschaft
Alt-Niederursel 45

D-60439 Frankfurt
Tel: 069/ 58 23 01

Fax: 069 / 58 23 58
anzeigen@diedrei.org

 

Redaktion:

Tel: 069 / 95 77 61 21 (C. Weise)

oder 069 / 58 23 01 (S. Eisenhut)

Fax: 069 / 58 23 58
redaktion@diedrei.org

 

Leserservice:

Tel: 069 / 95 77 61 22

Fax: 069 / 58 23 58
leserservice@diedrei.org

 

Zurück