News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Erste Ausgabe der BauZeitung

Die erste Ausgabe erscheint zum 9. März 2013 und ist schon jetzt online verfügbar.

Von: Sebastian Jüngel

BauZeitung

Im Oktober 2011 erschien der Spendenaufruf zur Sanierung des Goetheanum. Nun wurde die BauZeitung wieder belebt, um von den Ereignissen rund um die Planung und Sanierung zu berichten.

Seit Erscheinen des Spendenaufrufs im Oktober 2012 sind erste Schritte realisiert worden. Laut Baubeschluss des Vorstands am Goetheanum geht es dabei zunächst um die sicherheits-
bezogenen Sanierungsaufgaben wie Dach, Fassade und Bühne.  Bevor die Maßnahmen "sichtbar" werden, sind viele Planungen notwendig. Bereits im Februar 2013 wurde der Auftrag an die örtliche Dachdeckerfirma unterschrieben, sodass der Schiefer für das Dach des Goetheanum zum Ende der Frostperiode in Norwegen bestellt werden kann. Außerdem wurden Planungen für die Bühne vorgenommen, die sich beispielsweise auf den Bühnenboden, die Züge und den Brandschutz beziehen. Für all das gibt es nun einen genauen Zeitplan der Arbeiten. Näheres über den sozialen Prozess, in dem das Bauvorhaben steht, und Details zu den Sanierungsmaßnahmen im Zusammenhang der Bühne des Großen Saals sind in der ersten Ausgabe der BauZeitung zu finden.

>> BauZeitung Nr. 1 (März 2013)

________________________

Kontakt:

Wolfgang Held
Kommunikation und Öffentlichkeit Goetheanum
Postfach
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 (0)61 706 42 61
Fax +41 (0)61 706 44 65
wolfgang.held(AT)goetheanum.ch

Zurück