News

News

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Eliant

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen.

 … 

Erzählte Kommunikation - Rückblick auf die Tagung "Öffentlich Wirken"

250 Medienschaffende erweiterten ihre Fähigkeiten auf der Fachtagung für Kommunikation

Von: Sebastian Jüngel

Am 1. und 2. November 2013 fand in Bochum die zweite Fachtagung "Öffentlich Wirken" statt, die sich an Kommunikationsbeauftragte aus Organisationen, Verbänden, Stiftungen, Schulen und medizinischen Einrichtungen, insbesondere aus dem anthroposophischen Umfeld, richtet. Rund 250 Medienschaffende folgten der Einladung und erhielten Einblick in neue Instrumente, Werkzeuge und Techniken für die täglichen Kommunikationsaufgaben sowie viel Gelegenheit zum Austausch untereinander. Schwerpunkte der Tagung waren diesmal Interne und Krisen-Kommunikation sowie Social Media und Bewegtbild-Kommunikation. Sebastian Jüngel, Redakteur der Wochenschrift "Das Goetheanum", war mit dabei und vermittelt in seinem Beitrag "Erzählte Kommunikation" einen Eindruck von der Tagung und den Beiträgen der namhaften Referenten:

>> "Erzählte Kommunikation", Sebastian Jüngel, in: Das Goetheanum Nr. 45 (PDF)


***

Über "Öffentlich wirken":

„öffentlich wirken“ ist eine vielfach nachgefragte Praxis-Offensive der halbjährlich tagenden Konferenz anthroposophischer Medienschaffender und Journalisten (KoPrA) und fußt auf einer Initiative von Christof Lützel (GLS Bank), Theo Stepp (Weleda), Johannes Denger (Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit e.V.), Wolfgang Held (Goetheanum), Sebastian Jüngel (Wochenschrift Das Goetheanum) und Harald Thon (Rudolf Steiner Schule Bochum). >> Flyer "Öffentlich wirken", Fachtagung 1./2. November 2013 (PDF) Weitere Informationen: Email: anfragen@öffentlich-wirken.de
Web: www.öffentlich-wirken.de _____________________________________

Kontakt:

KoPrA
Konferenz der anthroposphischen Medienschaffenden und Journalisten Christof Lützel (Ansprechpartner für in der Öffentlichkeitsarbeit Tätige)
GLS BANK
Abt. Öffentlichkeit und Presse
Christ. 9
D-44789 Bochum
Email: christof.luetzel@gls.de Sebastian Jüngel (Ansprechpartner für im Journalismus Tätige)
Wochenzeitung Das Goetheanum
Postfach
CH-4143 Dornach, Schweiz
Tel. +41 (0)61 706 44 63
Email: sebastian.juengel@dasgoetheanum.ch

Zurück