News

News

Eliant

Die Bedeutung der humanen Bildung | ELIANT

Die dritte Episode der ELIANT-Serie zur Entwicklung von Kindern spricht über die Rolle der menschlichen Fähigkeiten in einer zunehmend digitalisierten Zukunft.

 … >>

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Es hat mit Liebe zu tun

Susanne Wiest berichtet über ihren Weg mit dem bedingungslosen Grundeinkommen

Von: Susanne Wiest

Ein Erlebnisbericht Demokratie.

Foto: Initiative Grundeinkommen.ch Susanne Wiest, die als Direktkandidatin in Greifswald
für den Deutschen Bundestag antritt,
wurde weithin durch die Initiierung einer Online-Petition
zum Bedingungslosen Grundeinkommen bekannt.

Nun schreibt sie erstmal in einer Zeitschrift über ihre Erfahrungen und die Hintergründe ihres Impulses. _________________________________ Susanne Wiest - Tagesmutter aus Greifswald "Die erste Onlinepetition meines Lebens, die erste Rede vor einem großen Publikum, die erste politische Kandidatur, und das gleich für den Bundestag. Und nun schreibe ich also einen Artikel für info3, die ich schon lange gerne lese – auch neu.

Ich staune. Staune über die Bewegung und Veränderung, die das Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“ in mein Leben gebracht hat. Das Thema trägt. Mich, aber auch viele andere. Wir werden sichtbar und gestaltend aktiv. Wir machen Demokratie. Frei, eigenverantwortlich und zusammen."

>> Susanne Wiest berichtet in Info3

_________________________________ Die Internetseite www.grundeinkommen-bundestag.de ist ein Blog für die Direktkandiatur von Susanne Wiest anlässlich der Bundestagswahlen 2009.

Verantwortlich für die Inhalte ist Susanne Wiest, Am Hafen 8, 17493 Greifswald. ...

Anregungen, Kritik und Hinweise richten Sie bitte an: susiwiest@web.de

Zurück