News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Fachliteratur über den Katalog des Bibliotheksverbunds IDS Basel Bern verfügbar

Goetheanum
Unmittelbar nach Ankunft der Bücher: Maxime Le Roux, Leiter der Goetheanum-Bibliothek, und Jan Göschel, Leitungsteammitglied des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development (Foto: Sebastian Jüngel)

Die Sammlung der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie umfasst nahezu vollständig die deutschsprachige anthroposophische Fachliteratur zur Heilpädagogik und Sozialtherapie. Zur Sammlung gehören Zeitschriften, Bücher und graue Literatur sowie Titel in weiteren Sprachen. Durch die Integration in die Goetheanum-Bibliothek wird die Sammlung für Forschungsprojekte und individuelle Studien neu öffentlich und über den elektronischen Katalog des Bibliotheksverbunds IDS Basel Bern zugänglich sein.

Jan Göschel vom Leitungsteam des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development: «Ich freue mich, dass diese von Rüdiger Grimm mit Unterstützung von Gabriele Scholtes angelegte Sammlung durch die Kooperation zwischen Goetheanum-Bibliothek und dem Council professionell bibliothekarisch betreut, gepflegt und weiterentwickelt wird – was Forschungsarbeiten und interessanten Projekten zugute kommt.» Maxime Le Roux, Leiter der Goetheanum-Bibliothek, sieht durch die Kooperation einen Qualitätsgewinn für die Goetheanum-Bibliothek und verspricht, dass «das Fachgebiet Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Goetheanum-Bibliothek gut präsentiert wird.»

Die Integration der Fachbibliothek ist ein Schritt neben anderen, um die internationale und interdisziplinäre Vielfalt des Arbeitsfelds anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie weiterzuentwickeln und darzustellen. Weitere Schritte sind die Umbenennung der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie in Anthroposophic Council for Inclusive Social Development und eine neue Website.

>> Goetheanum Bibliothek

>> Anthroposophic Council for Inclusive Social Development

Zurück