News

News

Institut für anthroposophische Meditation

Meditationstagung und Retreats – Material zum Lichtseelenprozess – Zur Kontroverse um Irene Diet – Berichte, Lektüretipps und Verschiedenes – Ausscheiden von Terje Sparby, Vorstellung von Markus Buchmann. Von Anna-Katharina Dehmelt und Markus Buchmann.    

 … 

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

FondsGoetheanum: Pädagogik

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:247:"Am 3. Mai liegt mit der dritten 8-seitigen FondsGoetheanum-Beilage der «NZZ am Sonntag» (Auflage 270000 Exemplare) und eine Woche später der Wochenschrift «Das Goetheanum» eine knappe, klare Darstellung der anth

Von: Konstanze Brefin Alt

Ein Engagement für Mensch, Geist und Natur

Textquelle:© Maiausgabe der “Schweizer Mitteilungen” Tatsächlich funktioniert bisher das Konzept, dass mit dem neuen Schwerpunktthema des Heftes die zuvor vorgestellten Lebensbereiche weiterhin mitgenommen werden.
Konnte im Oktober 2008 der Öffentlichkeit die Anthroposophische Medizin und Pflege präsentiert werden, so befasst sich jetzt eine Seite mit deren Wirksamkeit, Sicherheit – und dass sie Hand in Hand mit der Schulmedizin arbeitet. Und die in der ersten Ausgabe behandelte Landwirtschaft berichtet auf ihrer Seite über die zur Bewegung werdenden Initiative «Zukunft säen» und über die Fachausbildung für biologisch-dynamische Landwirtschaft. Weil ganz am Entwicklungsbedürfnis und -potenzial des Kindes und des Jugendlichen – man kann auch sagen: des werdenden Menschen –  orientiert, entwickelte die anthroposophische Pädagogik eigenständige Unterrichtskonzepte. Das vorliegende Heft vermittelt das anthroposophische Menschenbild differenziert und verständlich, macht es für den/die Leser/in lebendig und (be)greifbar.                     Konstanze Brefin Alt Übrigens: Wer die künftigen Ausgaben nach Hause geliefert haben möchte, überweist einfach mit dem darin beigelegten Einzahlungsschein CHF 50.– und erhält es dann regelmässig… ______________________________

>> Fondsgoetheanum - Pädagogik

Der FondsGoetheanum ist eine freie Bewegung, die sich für die Werte des Menschen nachhaltig und kulturbildend engagiert. Im Umgang mit dem Menschen. Im Umgang mit der Natur. >> weiter

****

Adresse:

FondsGoetheanum
Oberer Zielweg 60
4143 Dornach
Schweiz
 
Internet: www.fondsgoetheanum.ch
Email: info(at)fondsgoetheanum.ch
Telefax: +41 61 702 08 81
Telefon: +41 61 702 08 80

Spendenkonto:
PostFinance:
10-199850-1
IBAN: CH3009000000101998501
BIC: POFICHBEXXX

Zurück