News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Für freie Schulwahl

Auf einer Pressekonferenz anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der Waldorfschulen am 20. Oktober forderte der Bund der Freien Waldorfschulen die bundesweite freie Schulwahl für alle Schüler.

Von: Die Wochenschrift 'Das Goetheanum'

90 Jahre Waldorfschule

Albrecht Hüttig, Mitglied des Bundesvorstandes der Freien Waldorfschulen, betonte gegenüber den Pressevertretern, dass ein theoretisches Lob der Parteien an Schulen in freier Trägerschaft nicht ausreichend sei. Aus Umfragen ginge in jüngster Zeit hervor, dass sich Eltern aller gesellschaftlichen Schichten einen Zugang zu freien Schulen wünschten. Von daher sei es nicht mehr zeitgemäß, die freien Schulen pauschal mit dem Etikett ‹privilegiert› und ‹nur für reiche Elternhäuser› zu versehen, führte Hüttig weiter aus. Eine Gleichbehandlung der Schulen in staatlicher und freier Trägerschaft sei vielmehr eine Notwendigkeit, um auch benachteiligte Schülergruppen aufnehmen zu können.
Der Bund der Freien Waldorfschulen feiert mit einem Bildungskongress am 23. Oktober in Stuttgart die Gründung der ersten Waldorfschule vor 90 Jahren auf der Uhlandshöhe. Die Qualität des waldorfpädagogischen Unterrichts in heutiger Zeit sieht der Bund dabei vor allem in der Entwicklung von Handlungskompetenz der Schüler in der Wissensgesellschaft. ______________________________ Programm und Hinweise im Veranstaltungbereich: >> 90 Jahre Zukunft - Waldorfpädagogik im Gespräch

Bildungskongress in Stuttgart am 23. Oktober 2009


Die Uhlandshöhe feiert 90 Jahre Zukunft

Zurück