News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Genehmigung für SEKEM’s „Heliopolis University“ erteilt

Nachdem von höchster Stelle die letzte fehlende Genehmigung für die Eröffnung einer privaten Hochschule in SEKEM erteilt wurde, wendet sich Dr. Ibrahim Abouleish mit einem Brief an die Öffentlichkeit

Von: SEKEM Europe GmbH
Liebe SEKEM-Freunde, Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit dem Präsidentendekret No. 298 vom 31. August 2009, ausgestellt durch den  Präsidenten Ägyptens, Herrn Hosni Mubarak, die offizielle Genehmigung für die “Heliopolis Universität für nachhaltige Entwicklung” erhalten haben. Die Heliopolis Universität hat die Vision, einen einzigartigen und innovativen Ansatz anzubieten, um die drängenden Probleme unserer menschlichen Gemeinschaft zu lösen und zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beizutragen. Das Konzept der Universität beruht auf drei Säulen:
  • Innovative und interaktive Lehrmethoden; die Förderung interdisziplinärer Forschung in nationalen und internationalen Consortien; und praktisches Lernen durch “Training on the Job”.
  • Ein ganzheitliches Programm zur Persönlichkeitsentwicklung, ergänzt durch ein “Studium Fundamentale”, das Sozialwissenschaften, Kunst, Sprachen und Philosophie mit einbezieht.
  • Die Entwicklung einer nachhaltigen Gemeinschaft auf dem Universitätscampus, umgeben von biologisch-dynamischer Landwirtschaft und mit einem Zentrum für Industrie und Wirtschaftsunternehmen verschiedener Sektoren.
  Die Heliopolis Universität wird die folgenden Fakultäten haben:
  • Biologische Landwirtschaft
  • Ingenieurswissenschaften mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit (Erneuerbare Energie, Wasserwirtschaft, Mechatronik)
  • Pharmazie
  • Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement
  • Physiotherapie
  • Krankenpflege
  • Angewandte Kunst
  • Kommunikationswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
Wir werden im Herbst 2010 die ersten vier Fakultäten mit einem Bachelor-Programm eröffnen. Ich bedanke mich bei allen Freunden, die während der letzten 7 Jahre geholfen haben, die Idee der Universität zu entwickeln und Wirklichkeit werden zu lassen. Besonderen Respekt schulde ich den Präsidenten der Universitäten, die sich während dieser Zeit zur Zusammenarbeit verpflichtet haben und uns so unterstützten. In herzlicher Verbundenheit,
Prof. Dr. Ibrahim Abouleish/ Chairman of board of trustees ____________________________

Kontakt

SEKEM Europe GmbH, Christina Boecker, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christina.boecker@sekem.com Tel. +49 (0)234 8936995 www.sekem.com     

Zurück