News

News

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Eliant

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen.

 … 

„Gespräch unter den Beteiligten an der Sektion“

Der neu gestaltete Rundbrief - Ein Austauschorgan für alle Menschen, die weltweit mit der Sektion für Sozialwissenschaften in Zusammenhang stehen; mit Projekte, Ideen und Arbeitsergebnisse...

Von: Sektion für Sozialwissenschaften

Freie Hochschule für Geisteswissenschaft
Goetheanum - Sektion für Sozialwissenschaften

>> RUNDBRIEF (PDF)

Aus dem Inhalt:

Die Revolution sind wir!

  • Das Wesen der „Geistigen Stiftung“
  • Ethik oder Gier?
  • Finanzmarktkrise und sozialer Organismus
  • Goetheanum Veranstaltungsrückblicke
  • Berichte aus der Sektionsarbeit
  • Veranstaltungsvorblick

>> Sektionsrundbrief Sommer 2009 (PDF)

_________________________________

Hausmitteilung

Initiative: Benjamin Kohlhase-Zöllner sucht seitens der Sektion für Sozialwissenschaften Kontakt zu Studenten mit sozialwissenschaftlichen Forschungsfragen. Gerne hilft er mit Tipps und Recherche bei Haus-, Diplom- und Doktorarbeiten um anthroposophsiche Fachliteratur in diese Arbeiten einfliessen zu lassen. Gerne können Sie ihm auch eine Kopie ihrer Arbeit für das Sektionsarchiv und die Studenten vor Ort senden. Für Fachfragen im Schwerpunkt VWL, BWL und Management steht er Ihnen gerne zur Verfügung. Aber auch beim Vermitteln von Praktikums- und Praxissemesterplätzen helfen wir nach Möglichkeit gern.
Kontakt: benjamin.kohlhase@goetheanum.ch _________________________________

Impressum

Herausgeber und Copyright: Freie Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum - Sektion für Sozialwissenschaften
Redaktion:
Ulrich Rösch, Hanna Koskinen
Layout und Gestaltung: Kohlhase Verlag und Consulting www.kohlhase-consulting.com
Rechtshinweis: Alle Texte sind Urheberrechtlich geschützt. Die Texte spiegeln nicht zwingend die Auffassung der Sektion wieder.

Zurück