News

News

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

7. Himmelfahrtstagung zur Zukunft der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft

 … 

GLS Spendenportal geht an den Start

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:242:"Mit dem neuen GLS Spendenportal bietet die GLS Bank jetzt eine Plattform, auf der gemeinnützige Organisationen um Spenden werben können und Spender einen transparenten Überblick und die Möglichkeit zum unmittelb

Von: GLS Bank

Spendenprojekten mit dem Status der Gemeinnützigkeit

Bochum. Die GLS Bank erweitert ihre menschlichen und zukunftsweisenden Finanzdienstleitungen um ein weiteres Angebot: Auf dem GLS Spendenportal werden potenzielle Spenderinnen und Spender sowie gemeinnützige Organisationen und Projekte mit Spendenbedarf zusammengebracht. Die Plattform bietet einen Überblick über zahlreiche gemeinnützige Projekte, die sich dort registrieren und vorstellen können, und ermöglicht Menschen, die sich finanziell für wohltätige Zwecke engagieren möchten, eine transparente Auswahl und direkte Spendenmöglichkeit. In neun verschiedenen Kategorien von Gesundheit über Kinder und Jugend bis hin zu Umwelt- und Naturschutz können die Spenderinnen und Spender recherchieren und sich über die unterschiedlichen Spendenzwecke informieren. Jedes Projekt ist bebildert und ausführlich beschrieben. Eine virtuelle Landkarte verortet die Spendenprojekte. Voraussetzungen für die Registrierung von Spendenprojekten sind der Status der Gemeinnützigkeit, eine GLS Mitgliedschaft und ein Spendenkonto bei der GLS Bank. Die registrierten Nutzer des Spendenportals können auf Wunsch einen besonderen Service der GLS Treuhand nutzen. Diese übernimmt gegen eine Gebühr die vollständige Verwaltung der Spenden. Mehr Informationen unter: www.gls-spendenportal.de

*****

Über die GLS Bank Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt. Neben Geldanlagen und Beteiligungen gehört das Spenden und Stiften bereits seit 37 Jahren mit zum einzigartigen Angebot. Mit ihren sinnvollen Investitionen und einer beispiellosen Transparenz bietet sie ihren Kunden einen dreifachen Gewinn: menschlich, zukunftsweisend, ökonomisch. www.gls.de ____________________________________

Pressekontakt

Christof Lützel Pressesprecher/Leiter Öffentlichkeitsarbeit GLS Bank Christstr. 9 44789 Bochum Tel.: (0234)5797178 Fax: (0234)5797157 Mobil: (0173)2786963

Zurück