News

News

anthroposophie.ch

Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft - "Der Ulmer Psychiater und Hirnforscher Manfred Spitzer will aufrütteln und klarmachen, wie schädlich und ungesund das digitalisierte Leben ist." – Psychologie heute

 … 

anthroposophie.ch

Die beiden Protagonisten waren diesmal Dr. Ralf Otte (Professor für Industrieautomatisierung und Künstliche Intelligenz an der Technischen Hochschule Ulm) und Dr. Edwin Hübner (Professor für Medienpädagogik an der Freien Hochschule Stuttgart).

 … 

anthroposophie.ch

Die illusionäre Welt der Wohlstandsgesellschaft zerbricht gerade vor unseren Augen. Corona-Krise, Umweltkrise, Bildungskrise, Wirtschaftskrise… Die Auswahl ist groß. Was geschieht da mit uns? Hat das alles eine Bedeutung? Ich behaupte: Ja. Das eigentliche Geschehen ist, dass die Umwandlung des menschlichen Bewusstseins durch innere Arbeit schon längst fällig ist, wir uns aber mit allem anderen beschäftigen, nur damit nicht.

 … 

anthroposophie.ch

Eine von der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland (AGiD) in Auftrag gegebene Studie stellt fest: Redakteure, die für seriöse Medien tätig sind, sollten Blogs von selbsternannten Journalisten und Experten lieber nicht unkritisch als Quelle für ihre Recherchen zitieren: Es drohen Fake-News - und deprofessionalisierte Information.

 … 

anthroposophie.ch

Die anthroposophisch inspirierte Christengemeinschaft feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem großen Kongress im Herbst 2022. Kurz-Interview mit dem Initiator und Christengemeinschaftspriester Ulrich Goebel.

 … 

anthroposophie.ch

„Absurd“ nennt der ehemalige Europa-Abgeordnete der Grünen Gerald Häfner vom Goetheanum in Dornach (CH) den Versuch von Journalisten, der Anthroposophie eine Nähe zum Nationalsozialismus zu unterstellen. „Die Geschichtsfälschungen werden immer dreister!“ Nicht nachvollziehbar ist für Häfner, dass selbst seriöse Medien diese Behauptungen ungeprüft verbreiten.

 … 

Goetheanum Studienmöglichkeiten

STUDIUM AM GOETHEANUM

 

Goetheanum Online Course – 28 Tage Anthroposophie

Eintreten in ein internationales Studium, mit Studienarbeit und Kolloquien zu einer festen Zeit für je 1,25h am Tag via Zoom und täglich je 20 Minuten Eurythmie, Kunst und Kurzbeiträge per Video. Studienarbeit unter anderem in Deutsch/Englisch/Spanisch & Portugiesisch sowie Französisch. Kommunikationssprache in den Kolloquien Englisch. (31.05. – 27.06.2021)

  

Goetheanum Leadership Course (online)

Dieser internationale und interdisziplinäre Kurs ist mit seinen 2 Modulen so konzipiert, dass er neben der beruflichen Tätigkeit zu besuchen ist. Er richtet sich an Menschen in Führungspositionen, die ihre Leitungskompetenz neu entdecken möchten. Kommunikationssprache ist Englisch. (11. – 14.05 & 9. – 12.11.2021)

 

Goetheanum Adult Education Programm (online)

Dieses Angebot bietet Mitarbeitenden in anthroposophischen Institutionen die Möglichkeit, in einem Netzwerk neue Wege zu finden, die einen Zugang zu anthroposophischen Themen in zeitgemäßer Form ermöglichen. Kommunikationssprache ist Englisch. (1. Modul 19. Mai 2021)

 

Angebote am Goethenaum/Schweiz

Der Jahreskurs „Goetheanum Anthroposophie Studies in Deutsch, Englisch oder Spanisch/Portugiesisch gibt insbesondere jungen Menschen die Möglichkeit, Grundlagen der Anthroposophie kennenzulernen. (Oktober 2021 bis Juli 2022).

 

Die berufsbegleitenden Studiengänge „Anthroposophie. Eine Einführung und Vertiefung“ sowie „Goethes Naturwissenschaften“ finden jeweils in einer Serie von sechs Wochenenden statt und beginnen am 15/16. Oktober 2021.

***

Mehr Informationen:

STUDIUM AM GOETHEANUM

4143 Dornach/Schweiz

Edda Nehmiz, Tel. 0041 61 706 44 14

studium@goetheanum.ch | www.studium-goetheanum.org

Zurück