News

News

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Info3 - Anthroposophie im Dialog

"Schuldgefühle aushalten" - so lautet die Titelgeschichte

Von: info3.de

Ausgabe Januar 2014

Wenn Eltern sich trennen oder in Trennung leben, werden Schuldgefühle nicht selten reichlich von außen genährt. Was eine Verlusterfahrung ist, warum eine Trennung bedrohlich wirken kann und was unsere Kinder brauchen, bewegen der Autor Andreas Laudert und Info3-Mitarbeiterin Silke Kirch im Gespräch. Ebenfalls um einen gesunden Umgang mit Gefühlen geht es im Beitrag der Psychotherapeutin Regina Weiser über "Umgang mit Seelen-Müll". Sie gibt praktische Anregungen, sich von innerem Ballast zu befreien und regelmäßig den eigenen Seelen-Raum aufzuräumen.  Mut zum Möglichen - unter diesem Motto nimmt Wirtschaftsautorin Nadja Rosmann die Tendenz unter die Lupe, die Krisen in Gesellschaft und Ökonomie durch Rückblicke auf eine angeblich bessere Vergangenheit zu kompensieren. Unsere Autorin hinterfragt solche romantischen Neigungen und entdeckt dabei die prophetische Aktualität der Dreigliederungsidee Rudolf Steiners. Ein ausführlicher Text widmet sich dem "Mann des Jahres 2013" – Papst Franziskus. Kaum ein Papst wurde mit solchen Hoffnungen überhäuft wie dieser sympathische Südamerikaner auf dem Stuhl Petri. Kann er den Erwartungen gerecht werden? Ein Überraschungsgast wartet im anthroposophischen Szene-Teil der Januar-Ausgabe auf: Helmut Zander, bekannt geworden als kritischer Biograph Rudolf Steiners, wirft einen spannenden Außenblick auf die Welt der Anthroposophie: Reden mit Rudolf Steiner lautet sein Text.  Weitere Themen:
  •  Inklusion in der Waldorfpädagogik
  •   Nachdenken über das Alter
und außerdem Rubriken zu biodynamischer Landwirtschaft, Anthroposophischer Medizin und Ernährung.

>> Januar 2014/ info3 - Magazin

___________________________________

Info3 Sonderheft Berufsbildung 2013

Ausbildungen, Lehrstellen, Praktika, Bundesfreiwilligendienst und FSJ/FÖJ-Stellen im anthroposophischen Umfeld. Sie können bei uns online im Heft blättern oder die Print-Ausgabe kostenlos bestellen. ___________________________________

Kontakt:


Kirchgartenstr. 1
DE-60439 Frankfurt/Main
Fax: +49-(0)69-58461 Dr. Jens Heisterkamp, Laura Krautkrämer
unter ständiger Mitarbeit von
Dr. Silke Kirch (Gesellschaft)
Dr. med. Frank Meyer (Gesundheit)
Info3-Redaktion - www.info3.de 

Zurück