News

News

Goetheanum

Erstmals gibt René Madeleyn den Briefwechsel von Rainer Maria Rilke und Elya Maria Nevar unter dem Titel ‹Dichter und Prinzessin› im Verlag am Goetheanum heraus – kommentiert und mit bisher unbekannten Dokumenten ergänzt.

 … 

Goetheanum

Junge Forscherinnen und Forscher fragten ihre Altersgenossen: «Wie würde die Welt im Jahr 2030 aussehen, wenn das, was in mir lebt, Realität werden soll? Und was tue ich dafür, damit dies geschieht?» Auf Grundlage von Interviews mit jungen Menschen zwischen 18 und 35 Jahren aus 23 Ländern liegt nun ein erster Bericht vor

 … 

Christengemeinschaft

Religiöses Leben beginnt in dem Augenblick, wo ich mich selbst frage: »Was willst du tun?« Täglich tun wir das viele Male, auch wenn es dann meist auf ein Organisieren von schon vorgegebenen Aufgaben und Pflichten hinausläuft: erst duschen oder erst frühstücken? Immerhin gäbe es die Möglichkeit, sich für ein ungewohntes Drittes zu entscheiden und damit aus den vorgegebenen Bahnen spielerisch auszubrechen

 … 

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Initiative Grundeinkommen

Es ist noch nicht geschafft, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Eidgenössische Volksinitiative für das bedingungslose Grundeinkommen zustande kommt.

Von: Daniel Häni

Halbzeit der Unterschriftensammlung!

***

SRF: Das Grundeinkommen – eine Illusion?

Radiobericht bei SRF 4 NEWS zur Medienkoferenz der Volksinitiative.
Im Interview Daniel Straub vom Initiativkomitee und die Wirtschaftspublizistin Friederike Spiecker. >> Das Grundeinkommen – eine Illusion? (SRF)
Frederike Spieker ist Co-Autorin des Buches: “Irrweg Grundeinkommen”. Eine ausführliche Besprechung dieses Buch von Enno Schmidt lesen sie hier:
>> Irrweg Grundeinkommen – eine Buchbesprechung *** Anlässlich der Medienkonferenz zur Halbzeit der Eidegenössischen Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen berichteten das Initiative-Komitee und die Generation Grundeinkommen am 21. Januar im Medienzentrum Bundeshaus in Bern. Dazu hier die kurze Agentur-Meldung der SDA und Bilder: >> Initiative für Grundeinkommen auf gutem Weg zum Zustandekommen “Die Urheber der Volksinitiative “Für ein bedingungsloses Grundeinkommen” gehen davon aus, dass ihr Begehren zustande kommt. Bei Halbzeit sind 70’000 Unterschriften beisammen, wie sie am Montag vor den Medien in Bern mitteilten.” Und hier die Medienmitteilung: >> Halbzeit: 70’000 Unterschriften sind gesammelt *** Weiter berichten:
  • Blick: “Gratis-Geld-Initiative auf gutem Weg”
  • Bieler Tagblatt:“Initiative für Grundeinkommen auf gutem Weg zum Zustandekommen”
  • Das Gleiche beim Landbote, ebenso bei der Aargauer Zeitung, der Luzerner Zeitung, der Basellandschaftlichen Zeitung. dem St. Galler Tagblatt u.m.
  • Und auch auf Französisch im Le Matin:
    L’initiative en faveur d’un revenu de base pour tous se concrétise
____________________________________

Kontaktadressen

grundeinkommen.ch

Daniel Häni, Benjamin Hohlmann, Enno Schmidt
unternehmen mitte
Gerbergasse 30
4001 Basel 0041 61 263 36 63 (Daniel Häni)
0041 61 535 85 93 (Enno Schmidt)
0041 61 262 27 13 (Benjamin Hohlmann)
info@grundeinkommen.ch
www.grundeinkommen.ch
www.grundeinkommen.tv
Facebook
Twitter
Google+

Generation Grundeinkommen

Pola Elena Rapatt, Che Wagner, Madeleine Ronner
unternehmen mitte
Gerbergasse 30
4001 Basel
generation@grundeinkommen.ch
www.grundeinkommen.ch
Facebook Generation Grundeinkommen

Agentur[zum]Grundeinkommen

Christian Müller und Daniel Straub
Augustinergasse 6
8001 Zürich 0041 43 497 27 77
info@bedingungslos.ch
www.bedingungslos.ch
Facebook Volksinitiative
Facebook Gruppe Unterschriftensammlung

Stiftung Kulturimpuls Schweiz

unternehmen mitte
Gerbergasse 30
4001 Basel 0041 61 535 85 93
info@stiftung-kulturimpuls.ch
www.stiftung-kulturimpuls.ch PC 60 – 313 280 – 0
IBAN: CH84 0900 0000 6031 3280 0
SWIFT: POFICHBEXXX

Zurück