News

News

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

7. Himmelfahrtstagung zur Zukunft der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft

 … 

INTEGRATIVE MEDIZIN ist das Titel-Thema von Info3

Anthroposophie im Dialog im Dezember

Von:

Info3 - Dezember 2013

Die Themen im Einzelnen:

- Anthroposophische Heilkunst und schulmedizinische Standards gemeinsam für das Wohl der Patienten. Ein Grundsatzbeitrag von Dr. med. Frank Meyer - Gutes aus zwei Welten: Eine Reportage über die Klinik Öschelbronn, die sich auf Krebsbehandlung spezialisiert hat - Hyperthermie: Heilen mit Fieber - Wärmendes Wachs – anthroposophische Therapie für die Selbstanwendung gerade in der kalten Jahreszeit - Was bedeutet Heilung? Aus dem Nachlass des anthroposophischen Arztes Markus Schrauth - Selbstheilungskräfte wecken: ein anthroposophischer Arzt erklärt, warum wir uns oft selbst auf dem Weg zu mehr Gesundheit im Wege stehen und was man dagegen tun kann.

***

Außerdem lesen Sie in diesem Heft:

- Wie der Vorstandsvorsitzende die Münchener Sparda zu einem "erwachten Unternehmen" machen will: Helmut Lind im Porträt - „Geschnatter unterhalb der Hütte“ – Joseph Beuys zum Thema Architektur -  Die Terror-Rechnung ging nicht auf: Malala kämpft weiter für das Recht auf Bildung -  Synchronizitäten – was auffällige Ereignisse über unser Leben verraten -  Alphabet: ein Film gegen die Ökonomisierung des Lernens - Geist und Kosmos: der Philosoph Thomas Nagel revoltiert gegen den Reduktionismus ___________________________________

Info3 Sonderheft Berufsbildung 2013

Ausbildungen, Lehrstellen, Praktika, Bundesfreiwilligendienst und FSJ/FÖJ-Stellen im anthroposophischen Umfeld. Sie können bei uns online im Heft blättern oder die Print-Ausgabe kostenlos bestellen. ___________________________________

Kontakt:


Kirchgartenstr. 1
DE-60439 Frankfurt/Main
Fax: +49-(0)69-58461 Dr. Jens Heisterkamp, Laura Krautkrämer
unter ständiger Mitarbeit von
Dr. Silke Kirch (Gesellschaft)
Dr. med. Frank Meyer (Gesundheit)
Info3-Redaktion - www.info3.de 

Zurück