News

News

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

Kampf um den Schweizer Biomarkt

Die Migros holt den deutschen Marktführer Alnatura in die Schweiz.

Von: Nadine Aeberhard

Die Strategie ist eine Kampfansage an den Marktführer Coop, der rund die Hälfte des Schweizer Biomarktes beherrscht. Damit dürften die kleinen unahängigen Bio-Läden vermehrt unter Druck geraten.

Foto: Mehr als 450 Millionen Euro Umsatz (2010/2011) erzielte Alnatura mit seinen Produkten in Deutschland. Ob die Firma auf dem Schweizer Markt Fuss fassen kann, bleibt abzuwarten. alnatura *** (Aus dem Inhalt) ...  Nachhaltigkeit statt Discount-Strategie
 Die Biomarkt-Kette Alnatura ist mit 67 Fillialen deutsche Marktführerin. Gründervater von Alnatura ist der ehemalige Nestlé-Manager Götz Rehn. Der deutsche Öko-Pionier schreibt sich Nachhaltigkeit anstelle der Geiz-ist-geil-Mentalität auf die Fahne.  Und als Antroposoph fühlt er sich der Migros nahe: «Die Schweiz ist deshalb für uns fast ein Heimatmarkt, weil wir sehr verbunden sind mit der Mentalität insbesondere von Gottlieb Duttweiler. Ich bin nicht zuletzt auch durch Gottlieb Duttweiler Unternehmer geworden.» ...

>> Zum ganzen Bericht auf der Webseite des Schweizer Fernseh SF

 von Rolf Dietrich und Elvira Stadelmann
(Mittwoch, 22. Februar 2012) __________________________________

Kontakt:

 Multimedia SRF 

 Schweizer Radio und Fernsehen
Multimediazentrum
Fernsehstr. 1-4
8052 Zürich

E-Mail: srf@srf.ch

Zurück