News

News

Die Christengemeinschaft

Sollen wir auf den Christus als auf einen starken Helden schauen, der durch seine Kraft die Menschheit errettet? Oder ist er ein Vorbild der Milde, des Erduldens?

 … 

Die Christengemeinschaft

Bei der Frage nach der »Kraft«, die man wiedergewinnen möchte, muss man genauer hinschauen. Wenn es an Kraft fehlt, muss man klären, weshalb das so ist.

 … 

Landwirtschaftliche Sektion am Goetheanum

Ein wichtiges Anliegen des Kolloquiums ist die multiperspektivische Zugangsweise, welche das Ziel, dass der lebendige Kosmos im selbstbewussten Erdenmenschen aufwachen kann, nicht aus den Augen verliert.

 … 

AGiD

Vom 21. bis 23. Juni 2019 fand die diesjährige MGV der AGiD in der Freien Waldorfschule Kreuzberg in Berlin zum Thema Werkstatt Soziale Dreigliederung statt

 … 

Goetheanum

Erstmals gibt René Madeleyn den Briefwechsel von Rainer Maria Rilke und Elya Maria Nevar unter dem Titel ‹Dichter und Prinzessin› im Verlag am Goetheanum heraus – kommentiert und mit bisher unbekannten Dokumenten ergänzt.

 … 

Kommunikation am Goetheanum

Das Goetheanum hat seine Kommunikation neu aufgestellt. Mit der neu konzipierten Homepage ist der letzte Baustein gesetzt.

Von: Sebastian Jüngel

Vielfältige Tätigkeiten und Angebote am Goetheanum

Fotos: Charlotte Fischer (Ausschnitte Goetheanum) Das Goetheanum ist Sitz der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Seine Veranstaltungen richten sich an die Öffentlichkeit und an Fachpersonen der in elf Sektionen zusammengefassten Berufe und Arbeitsgebiete wie beispielsweise Pädagogen, Landwirte und Mediziner/Therapeuten sowie Naturwissenschaftler, Mathematiker und Sozialwissenschaftler. In den letzten Jahren hat das Goetheanum die Kommunikation mit den Mitgliedern der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Anthroposophischen Gesellschaft neu gegriffen: Im Mai 2011 gestaltete Philipp Tok die öffentliche Wochenzeitung ‹Das Goetheanum› neu, und das zweisprachige Nachrichtenblatt ‹Anthroposophie weltweit› (Deutsch, Englisch) wurde ausgebaut. Am 11. März 2012 – dem Tag der Kirschbaumpflanzung am Goetheanum anlässlich des ersten Jahrestags des Reaktorunglücks von Fukushima – starteten Redaktor Sebastian Jüngel, Webmaster Christian Peter und Katharina Hofmann, Bereichsleiterin Empfang und Veranstaltungen, ein Pilotprojekt, um die Startseite der Goetheanum-Website konzeptionell und gestalterisch weiterzuentwickeln. Das Ergebnis erinnert an eine Tageszeitung und gibt einen aktuellen Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten und Angebote am Goetheanum. Damit hat das Goetheanum die Möglichkeiten geschaffen,
  • täglich auf www.goetheanum.org
  • wöchentlich in der Wochenzeitung ‹Das Goetheanum› und 
  • monatlich im Nachrichtenblatt ‹Anthroposophie weltweit› 
über seine Aktivitäten zu informieren und in Medienmitteilungen über seine Vorhaben und Umsetzungen zu orientieren. *** Das Goetheanum ist Zentrum eines weltweit tätigen Netzwerks spirituell engagierter Menschen. Als Sitz der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft dient es dem Austausch über spirituelle Fragen und der Fortbildung auf künstlerischem und wissenschaftlichem Feld. ________________________________ KOMMUNIKATION AM GOETHEANUM Beauftragter für Kommunikation:  Wolfgang Held, Tel. +41 (0)61 706 42 61 Kommunikation Projekte:  Sebastian Jüngel, Tel. +41 (0)61 706 44 63 Fax +41 (0)61 706 44 65 Postfach, CH–4143 Dornach
kommunikation@goetheanum.ch
www.goetheanum.org

Zurück