News

News

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Eliant

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen.

 … 

Kunst & Karten im Goetheanum organisiert Ausstellungen

Angela Vogt-Burgdorfer stellt ab 25. November 2013 Seidenapplikationen mit meditativen Rosenkreuzmotiven aus.

Von: Goetheanum

Kunst & Karten ist der "Ableger" der Buchhandlung am Goetheanum mit Schwerpunkt Kunstpostkarten, Kunstobjekte und ausgewählte Bücher. Künftig wird Kunst & Karten ein paar Mal im Jahr eine kleine Kunstausstellung organisieren. Kunst & Karten ist für manchen Besucher des Goetheanum die erste Räumlichkeit, die er im Goetheanum betritt. Diesen Sommer hat Kunst & Karten bereits die Wollbild-Reliefs mit Märchenmotiven der Tessiner Künstlerin Franziska Sertori im Goetheanum ausgestellt. Von 25. November 2013 bis Ende Februar 2014 wird Angela Vogt-Burgdorfer im Westen eine Ausstellung ihrer Seidenapplikationen mit meditativen Rosenkreuzmotiven einrichten. Die Bilder werden käuflich sein. Vogt-Burgdorfer hat bereits vor einigen Jahren ihre Werke in der Vorstandsetage des Goetheanum gezeigt. Ihr Buch "Rosen-Kreuz" (Verlag am Goetheanum) wird bei Kunst & Karten mit großer Nachfrage schon lange verkauft. ___________________________

Kontakt:

Wolfgang Held
Kommunikation und Öffentlichkeit
Goetheanum
Postfach
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 (0)61 706 42 61
Fax +41 (0)61 706 44 65
Email: wolfgang.held(AT)goetheanum.ch www.goetheanum.ch

Zurück