News

News

Institut für anthroposophische Meditation

Meditationstagung und Retreats – Material zum Lichtseelenprozess – Zur Kontroverse um Irene Diet – Berichte, Lektüretipps und Verschiedenes – Ausscheiden von Terje Sparby, Vorstellung von Markus Buchmann. Von Anna-Katharina Dehmelt und Markus Buchmann.    

 … 

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Kunst statt Kompromiss - Erinnerung an das Allumfassende

"Rudolf Steiner – Die Alchemie des Alltags" im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien

Von: Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"

Umfassende Retrospektive

Anlässlich des 150. Geburtstags von Rudolf Steiner zeigt das MAK eine umfassende Retrospektive dieses einflussreichen Reformers, die den kompromisslos universellen Design-Begriff des MAK unterstreicht und der rezenten Hyperspezialisierung widersteht.

Der universelle, schöpferisch immens umtriebige Denker, dessen Impulse bis dato weltweit einflussreich sind, personifiziert die Erinnerung an das Allumfassende. Auch in Bezug auf eine weitere aktuelle Bildungsdebatte ist sein anthroposophisches/ organisches Architekturschaffen von besonderem Interesse: Als Begründer der Waldorfschulen bemaß er u.a. dem Aussehen und der Gestalt der Unterrichtsräume eine wesentliche Rolle zu im Gegensatz zu heute. Steiner erschuf eine komplette Matrix von aufeinander fein justierten Bereichen wie der Architektur, der Farbgebung, der Musik, dem Rhythmus und dem Inhalt.

Diese Ausstellung, eine Kooperation des MAK Wien mit dem Vitra Design Museum, Weil am Rhein, dem Kunstmuseum Wolfsburg und dem Kunstmuseum Stuttgart, nähert sich mit über 200 Exponaten Steiners vielschichtigem Werk.

Vom 16. Juni bis zum 12. September 2011 wird darüber hinaus die Ausstellung "Rudolf Steiner und die Kunst der Gegenwart" im "DOX Centre for Contemporary Art" in Prag zu sehen sein: http://bit.ly/hCJT4P *****

>> Pressemitteilung MAK



>> Rudolf Steiner - Die Alchemie des Alltags

_________________________

Kontakt


Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"


Vera Koppehel
Rudolf Steiner Archiv (Dornach, Schweiz)

Stephan Siber
Anthroposophische Gesellschaft in Österreich (Wien)

kontakt@rudolf-steiner-2011.com

Zurück