News

News

Goetheanum

Das Goetheanum griff in einem turbulenten Jahr vieles neu / Mitgliederversammlung bestätigt Schatzmeister Justus Wittich

 … 

erziehungskunst.de

Fragen an die Neurobiologin Prof. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt, die den Bereich Neuroanatomie an der Fakultät für Biologie von 1979-2006 an der Universität Bielefeld leitete. Ihre Forschungsschwerpunkte gelten den aktuellen wissenschaftlichen Befunden aus der Neuroplastizitäts-, Transmitter- und Hirnrhythmusforschung.

 … 

Institut für anthroposophische Meditation

Meditationstagung und Retreats – Material zum Lichtseelenprozess – Zur Kontroverse um Irene Diet – Berichte, Lektüretipps und Verschiedenes – Ausscheiden von Terje Sparby, Vorstellung von Markus Buchmann. Von Anna-Katharina Dehmelt und Markus Buchmann.    

 … 

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Loslassen! - Die Februar Ausgabe von Info3

Zeitschrift Info3 - Anthroposophie im Dialog

Info3

Wir verfolgen das Motiv des Loslassens in den Weltreligionen, in der Philosophie und natürlich auch in der Anthroposophie, die in Gestalt seiner Lehre von typischen biographischen Entwicklungsaufgaben wertvolle Anregungen zum Thema bereithält.

Der Philosoph Nicolas Dierks gibt praktische Tipps zum Loslassen im Alltag, die Autorin Ina Kleinod rät, das Loszulassende richtig wertzuschätzen und Anna-Katharina Dehmelt untersucht den Augenblick des Loslassens im Kontext anthroposophischer Meditation.

Dass das Loslassen auch bei der Ernährung und ganz grundsätzlich für die Gesundheit eine wichtige Rolle spielen kann, zeigen Petra Kühne und Dr. med Frank Meyer.

Außerdem in der Februar-Ausgabe: Texte zum Aufruhr im Iran, zum Thema Lichtempfindlichkeit und wundervolle Fotografien des Künstlers Volkmar Herre, der im Interview die Kultivierung des Sehens beschreibt.

Kostenloses Rezensionsexemplar direkt bei

vertrieb@info3.de

Dr. Jens Heisterkamp 

>> Zeitschrift Info3 - Anthroposophie im Dialog 

Zurück