News

News

Göttliches Licht, Christus Sonne

Lesung der Ansprache Rudolf Steiners zur Grundsteinlegung der Anthroposophischen Gesellschaft vom 25. Dezember 1923
und Vortrag von Peter Selg

 … >>

Wir üben UnsICHerheit

Junge Menschen laden von 28. Dezember bis 1. Januar dazu ein, am Goetheanum einen Raum zum Fragen, zum Üben und zum Staunen freizuhalten. Silvestertagung der Assoziative DREI zu EINS.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Verantwortung

Weil Ich und Welt Pole eines Ganzen sind, ist innere Entwicklung eine Quelle der Weltentwicklung. Sie beginnt in jedem von uns und je aufs Neue als ein inneres Geburtsgeschehen.

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Mahle-Stiftung feiert 50. Förderjubiläum

Begegnungstage "Mensch - Entwicklung - Zukunft. Wie wollen wir leben?"

Von: Mahle Stiftung

Wie wollen wir leben?

>> Jubiläumstage 

Was wollen wir essen? Wie wollen wir erziehen? Was hält uns gesund? Wie gehen wir verantwortungsvoll mit unserer Welt um? Um diese und andere Fragen geht es vom 18. – 20. September 2015 bei den Begegnungstagen „Mensch – Entwicklung – Zukunft“ der MAHLE-STIFTUNG im Stuttgarter Hospitalhof. Die anthroposophisch inspirierte Stiftung mit dem Leitgedanken „Heute stiften – mit der Vision für morgen“ feiert ihr Jubiläum mit einem breit aufgestelltem dreitägigen Informations- und Erlebnisprogramm. Die Besucher erwarten 20 Aussteller, über 40 Vorträge und Diskussionsrunden, verschiedene Mitmach-Aktionen, kulinarische Verköstigungen und kulturelle Beiträge. Auch für Kinder ist vom Töpfern bis zur „Teddybärensprechstunde“ einiges geboten. Der Besuch aller Programmpunkte ist kostenlos. Moderieren wird Markus Brock, bekannt aus dem SWR Fernsehen. Im Vordergrund stehen bei den Begegnungstagen aktuelle Fragestellungen aus den Lebensbereichen Gesundheit und Pflege, Landwirtschaft und ErnährungBildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur. Dies sind gleichzeitig die Bereiche in denen sich die MAHLE-STIFTUNG seit 1965 mit ihren Förderaktivitäten engagiert. Die Entstehung der Stiftung ist auf die von der Anthroposophie inspirierte Denk- und Lebensweise der beiden Gründer des heutigen Automobilzulieferers MAHLE zurückzuführen: Im Sinne des Konzern- und Gemeinwohls übertrugen die Brüder Hermann und Dr. Ernst Mahle im Jahr 1964 ihr persönliches Eigentum an den zur damaligen Zeit drei MAHLE-Unternehmen in die gemeinnützige MAHLE-STIFTUNG und verbanden so unternehmerischen Erfolg mit gesellschaftlicher Verantwortung. Heute fördert die MAHLE-STIFTUNG, die 99,9 Prozent der Anteile des Automobilzulieferers MAHLE hält, jährlich ca. 150 Projekte weltweit. (…) >> Informationsbroschüre _____________________________________

Kontakt

MAHLE-STIFTUNG GmbH
Leibnizstraße 35
70193 Stuttgart Telefon  +49 711 6566169-0
Telefax  +49 711 6566169-29
E-Mail    info@mahle-stiftung.de http://www.mahle-stiftung.de/

Zurück