News

News

Wir üben UnsICHerheit

Junge Menschen laden von 28. Dezember bis 1. Januar dazu ein, am Goetheanum einen Raum zum Fragen, zum Üben und zum Staunen freizuhalten. Silvestertagung der Assoziative DREI zu EINS.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Verantwortung

Weil Ich und Welt Pole eines Ganzen sind, ist innere Entwicklung eine Quelle der Weltentwicklung. Sie beginnt in jedem von uns und je aufs Neue als ein inneres Geburtsgeschehen.

 … >>

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Mitteilungen - Anthroposophie weltweit

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:214:"Innere Schulung, dieser zentrale Baustein der Anthroposophie, bei dem der Mensch ganz aus eigener Initiative einen Entwicklungsweg geht, zieht sich diesmal thematisch durch die gesamte Ausgabe der Mitteilung

Von: Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e. V.

Ausgabe 4/2016, April

Schulungswege
von Angelika Sandtmann Erkenntnis und Leben –
Der anthroposophische Schulungsweg
Anke Steinmetz Bericht vom Jugendtreffen
in Stuttgart im Februar 2016 Von der Meditation in Bildern zur Imagination
Beitrag in Vorbereitung auf die Jahrestagung und Mitgliederversammlung «Meditativ bewusstsein» der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland, 17. bis 19. Juni 2016 in Hamburg Neue Horizonte –
Dynamik im Fluss

Ausstellung zu Paul Schatz
und Jungfernfahrt mit Oloid
Monika Elbert Nominierung von Michael Schmock zum
neuen Generalsekretär

Benjamin Kolass bildungsART 2016
Impulse aus der Tagung der anthroposophischen
Ausbildungen in Stuttgart ... ______________________________________

Die «Mitteilungen aus der anthroposophischen Arbeit in
Deutschland» sind Bestandteil der Zeitschrift «Anthroposophie
weltweit». Herausgeber ist die Anthroposophische Gesellschaft
in Deutschland e. V., Zur Uhlandshöhe 10, 70188 Stuttgart.

Zurück