News

News

AGiD

Vom 21. bis 23. Juni 2019 fand die diesjährige MGV der AGiD in der Freien Waldorfschule Kreuzberg in Berlin zum Thema Werkstatt Soziale Dreigliederung statt

 … 

Goetheanum

Erstmals gibt René Madeleyn den Briefwechsel von Rainer Maria Rilke und Elya Maria Nevar unter dem Titel ‹Dichter und Prinzessin› im Verlag am Goetheanum heraus – kommentiert und mit bisher unbekannten Dokumenten ergänzt.

 … 

Goetheanum

Junge Forscherinnen und Forscher fragten ihre Altersgenossen: «Wie würde die Welt im Jahr 2030 aussehen, wenn das, was in mir lebt, Realität werden soll? Und was tue ich dafür, damit dies geschieht?» Auf Grundlage von Interviews mit jungen Menschen zwischen 18 und 35 Jahren aus 23 Ländern liegt nun ein erster Bericht vor

 … 

Christengemeinschaft

Religiöses Leben beginnt in dem Augenblick, wo ich mich selbst frage: »Was willst du tun?« Täglich tun wir das viele Male, auch wenn es dann meist auf ein Organisieren von schon vorgegebenen Aufgaben und Pflichten hinausläuft: erst duschen oder erst frühstücken? Immerhin gäbe es die Möglichkeit, sich für ein ungewohntes Drittes zu entscheiden und damit aus den vorgegebenen Bahnen spielerisch auszubrechen

 … 

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

Nachrichten aus SEKEM

Das neue SEKEM Insight 06.12 ist da!

Von: SEKEM
Wie Helmy Abouleish in diesem Monat im Interview unterstreicht, befindet sich Ägypten an einer Wegscheide. Das Land macht mutige Schritte in eine ungewisse und doch viel versprechende Zukunft. Wie geht es für die humane und materielle Entwicklung am Besten voran?
 
Helmy hat diese Frage für sich bereits beantwortet. Gerade wurde er erneut in den Aufsichtsrat der Deutsch-Arabischen Handelskammer gewählt. Er hatte bereits von 2010 bis 2012 den Kurs des wichtigen wirtschaftlichen Kooperationskreises mitgestaltet. Kurz zuvor war SEKEM in Oslo der Business for Peace-Award verliehen worden, den Helmy persönlich entgegen nahm. Und Ende Mai wurde in der deutschen "Wirtschaftswoche" SEKEMs Arbeit als eine von "50 Ideen für eine bessere Welt" gewürdigt.
 
Diese Ereignisse illustrieren, wie wichtig es nicht nur Helmy, sondern allen SEKEM-Mitarbeitern ist, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Zu ihm gehört, die ägyptische Privatwirtschaft in die Verantwortung für die gemeinsame Zukunft aktiv einzubeziehen.  ***** Die aktuelle Ausgabe mit den Themen: Ägypten wandelt sich: Helmy Abouleish im Interview

Am Rande der BioFach 2012 in Nürnberg sprach die Redaktion von "Mehr.Wert", dem Newsletter der Triodos Bank Deutschland, mit Helmy Abouleish und befragte ihn zur aktuellen Situation in Ägypten. SEKEM Insight publiziert das Interview. Wertorientierte Banken arbeiten erfolgreicher  Eine neue Studie zeigt, dass wertorientiert arbeitende Banken weltweit erfolgreicher sind. Die GLS-Bank berichtet vom Fortgang der Entwicklungsarbeit an der weltweiten Allianz. Benefizkonzert für SEKEM zieht viele Besucher an Oberostendorf in Bayrisch-Schwaben hat die Bedeutung der Entwicklungsarbeit eines Mitbürgers entdeckt und die Initiative ergriffen. Ein Benefizkonzert zugunsten SEKEMs zog im März zahlreiche Besucher an. ***

>> Lesen Sie SEKEM Insight hier oder laden Sie es als PDF-Datei

***

SEKEM-Produkte können Sie übrigens im SEKEM-Online-Shop erwerben!
 

Sie finden SEKEM außerdem auf Twitter.

__________________________

Kontakt:

  Head Office, Egypt
  3 Cairo-Belbeis Desert Road, P.O.Box 2834 El-Horreya, 11361 Cairo
  Tel: +2 02 265 64 140
  Fax: +2 02 265 64 123
   
   
Public Relations - Europe Office  Bijan Kafi, bijan.kafi(at)sekem.info

Zurück