News

News

Demeter.de

Demeter fordert: enkelfähige Landwirtschaft jetzt!

Die EU muss umsteuern: Die 114 Euro, die jeder EU-Bürger für die Landwirtschaft pro Jahr bezahlt, müssen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft eingesetzt werden. Zum Wohle von Mensch und Tier sollten Betriebe nicht mehr Tiere halten, als sie selbst ernähren können.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Januar 2019

Ich und die Widerständigkeit der Welt - Die Menschen, die heute geboren werden, erleben die Widerständigkeiten, die aus der Bewusstseinsseelenkultur für uns alle spürbar sind, in der radikalen Individualisierung und der damit einhergehenden Antisozialität und Egoität des Einzelnen3 und seiner Vereinsamung. 

 … >>

Neue Ausgabe von "Leben Anthroposophie"

Rundbrief der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland

Von: Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V.

Der Rundbrief informiert monatlich über Veranstaltungen und Initiativen aus dem Leben der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland.

Aus dem Inhalt der aktuellen Ausgabe:

Neben den wichtigsten Terminen berichten wir über: ·       Den inhaltlichen Ansatz für die im Juni geplante Jahresversammlung ·       Der Abgabetermin für Forschungsanträge nähert sich ·       Eine Rezension zur Kritischen Ausgabe der Texte Rudolf Steiners ·       Das Rudolf Steiner Haus in Frankfurt feiert 30-jährigs Bestehen ·       Für das GMK Havelhöhe können noch Kunstaktien gezeichnet werden ·       Wala baut wieder ·       Das INKA in Achberg läd zum Rück- und Vorblick ein ·       Sonderausstellung zum Oloid – „Neue Horizonte“ in Duisburg ·       Ein heiterer Bericht in der FAZ zur Auflösung der dm-Alnatura-Problematik ·       Und einiges mehr... _________________________

Impressum:

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V.
Redaktion und Gestaltung: Monika Elbert
Zur Uhlandshöhe 10
70188 Stuttgart Tel.: +49 (0) 711 / 16431-21
Fax: +49 (0) 711 / 16431-30       Frühere Ausgaben des Newsletters sind im Internet archiviert:
www.anthroposophische-gesellschaft.org

Zurück