News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Neue Etappe der MAS

Ohne Gegenstimme befürworteten an der Generalversammlung am 3. Mai 2011 die Mitglieder die Neuerung des Vereins «Medienarbeit Anthroposophie Schweiz».

Von: Verein „Medienarbeit Anthroposophie Schweiz“ MAS

Neuerung des Vereins

 

An der Generalversammlung der MAS vom 3. Mai 2011 im Scala Basel, wurde eine neue Etappe des Vereins Medienarbeit Anthroposophie Schweiz eröffnet. Die bereits mehrjährige Zusammenarbeit im Netzwerk der Schweizer Öffentlichkeitsarbeiter soll intensiviert werden. Sie hat ihre Bedeutung schon darin, dass es das einzige Gremium ist, wo Vertreter der anthroposophischen Einrichtungen über alle Gegensätze hinweg sich gemeinsam mit Medienfragen auseinandersetzen. Dies soll neu versuchsweise bereichert werden durch die Mitarbeit von Christoph Müller vom Medienbüro müller & brugger. Er soll auch für Medienberatung von kleineren Einrichtungen, für Weiterbildung und für allfällige Feuerwehreinsätze bereitstehen.

Die Aktivitäten der mehrsprachigen Pressestelle anthromedia.net sollen verstärkt auch den Mitgliedern der MAS zugutekommen. Deren Pressebeauftragte Nadine Aeberhard-Josche appellierte an die Anwesenden, Meldungen an sie zu übermitteln und bot die Dienste von anthromedia.net für Presseversände an.

An der GV wurde ein neuer Vorstand gewählt, der eine enge Verbindung mit dem Netzwerk gewährleistet. Dieser besteht aus Konstanze Brefin Alt (Textmanufaktur, Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz), der ursprünglichen Initiatorin der MAS, aus Margrit Bühler (Leiterin des Herzbergs, Haus für Bildung und Begegnung, Verwaltungsrätin  der Freien Gemeinschaftsbank) und Esther Gerster (Generalsekretärin der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz, Künstlerin). Konstanze Brefin Alt sprach den Dank der MAS aus für die langjährige, verlässliche Vorstandstätigkeit von Marcus Schneider, Moritz Aebersold und Max Savin.

 

_____________________________

Kontakt:

MAS – Medienarbeit Anthroposophie Schweiz

 
Oberer Zielweg 60

CH - 4143 Dornach 

e-mail : presse@anthromedia.net  

Zurück