News

News

Dirk Kruse

Mitte August kann man - das erste Mal im Jahresleben -  sich selbst, in der Fülle der Naturvielfalt, als aufs Jahr zurückschauend erleben. Gleichzeitig kann es zu Situationen kommen in denen man sich im biografischen Leben in neuester Verfassung in Über- und Vorausschau erlebt.

 … 

Die Christengemeinschaft

Sollen wir auf den Christus als auf einen starken Helden schauen, der durch seine Kraft die Menschheit errettet? Oder ist er ein Vorbild der Milde, des Erduldens?

 … 

Die Christengemeinschaft

Bei der Frage nach der »Kraft«, die man wiedergewinnen möchte, muss man genauer hinschauen. Wenn es an Kraft fehlt, muss man klären, weshalb das so ist.

 … 

Landwirtschaftliche Sektion am Goetheanum

Ein wichtiges Anliegen des Kolloquiums ist die multiperspektivische Zugangsweise, welche das Ziel, dass der lebendige Kosmos im selbstbewussten Erdenmenschen aufwachen kann, nicht aus den Augen verliert.

 … 

AGiD

Vom 21. bis 23. Juni 2019 fand die diesjährige MGV der AGiD in der Freien Waldorfschule Kreuzberg in Berlin zum Thema Werkstatt Soziale Dreigliederung statt

 … 

Neue Geschäftsführung im Verlag am Goetheanum

Neugriff

Goetheanum
Thomas Didden, neuer Geschäftsführer des Verlags am Goetheanum (Foto: Sebastian Jüngel)

Thomas Didden ist Germanist und Historiker und hat Leitungsfunktionen in anthroposophischen Institutionen wie die Academie voor Eurythmie Den Haag, die Goetheanum-Bühne Dornach und die Rudolf-Steiner-Schule Birseck ausgeübt. Neben der Geschäftsführung des Verlags ist er Koordinator für die Rudolf-Steiner-Schulen in der Schweiz und Verwaltungsrat der Vital Speisehaus AG.

Seit 2009 war Christiane Haid Geschäftsführerin und Leiterin des Verlags am Goetheanum. 2012 übernahm sie zusätzlich die Leitung der Sektion für Schöne Wissenschaften am Goetheanum.

Aufgrund weiterer neu übernommener Aufgaben im Goetheanum hat Christiane Haid die Geschäftsführung des Verlags ab April 2019 an Thomas Didden übergegeben. Sie bleibt für die programmatische Ausrichtung verantwortlich und damit für die inhaltliche Ausrichtung und den Kontakt zu den Autoren. Zudem ist sie weiterhin die Verbindung zur Goetheanum-Leitung.

Träger des Verlags ist ein Verein. Nach langjähriger Mitarbeit sind Christoph Oling als Vereinspräsident und Ursula Piffaretti als Mitglied des Vorstands altershalber zurückgetreten. Neuer Präsident ist Thomas Spalinger vom Raffael-Verlag.

Für die Weiterentwicklung des Verlags gibt es wie in anderen Verlagen unter anderem angesichts der Digitalisierung der Gesellschaft Herausforderungen, die der neue Vorstand des Verlags – bestehend aus Thomas Didden, Christiane Haid, Josef Haid und Thomas Spalinger – mit den Mitarbeitenden Anna S. Fischer (Herstellungsleitung, Vertrieb, Werbung, Presse) und Max Savin (Buchhaltung, Lizenzen, Vertrieb) ergreifen wird.

Der Verlag publiziert Bücher der Sektionen am Goetheanum und weitere anthroposophische Titel, einige davon auf Englisch; er ist zudem Lizenzgeber für ausländische Verlage. Die Stiftung Buchkunst zeichnete 2014 ‹Architektur und Mathematik› von Paul Schatz und 2015 ‹Ars Herbaria› von Karin Mecozzi jeweils als eines der 25 «schönsten deutschen Bücher» aus.

***

Web www.goetheanum-verlag.ch

Ansprechpartner
Thomas Didden, Tel. +41 79 628 42 71, didden@goetheanum-verlag.ch

Das Goetheanum ist Sitz der weltweit arbeitenden Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Anthroposophischen Gesellschaft. Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft mit ihren elf Sektionen ist in Forschung, Entwicklung, Lehre und der praktischen Umsetzung ihrer Ergebnisse wirksam und wird in ihrer Arbeit durch die Anthroposophische Gesellschaft gefördert.

Zurück