News

News

Demeter.de

Demeter fordert: enkelfähige Landwirtschaft jetzt!

Die EU muss umsteuern: Die 114 Euro, die jeder EU-Bürger für die Landwirtschaft pro Jahr bezahlt, müssen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft eingesetzt werden. Zum Wohle von Mensch und Tier sollten Betriebe nicht mehr Tiere halten, als sie selbst ernähren können.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Januar 2019

Ich und die Widerständigkeit der Welt - Die Menschen, die heute geboren werden, erleben die Widerständigkeiten, die aus der Bewusstseinsseelenkultur für uns alle spürbar sind, in der radikalen Individualisierung und der damit einhergehenden Antisozialität und Egoität des Einzelnen3 und seiner Vereinsamung. 

 … >>

Neues vom Institut für anthroposophische Meditation

a:2:{s:4:"unit";s:2:"h3";s:5:"value";s:245:"Tagung "Meditation in Ost und West" – Kolloquium “Anthroposophische Meditation und akademische Meditationsforschung" – Meditation im Kino – Rezension zu "Die Chakren – Sinnesorgane der Seele" – Neue Facette von

Von: Institut für anthroposophische Meditation


Newsletter April 2015:

Die meisten Berichte beschäftigen sich in irgendeiner Weise mit der Auseinandersetzung und dem Gespräch mit anderen Meditationsströmungen: Das beginnt mit einem Rückblick auf die Tagung "Meditation in Ost und West - Buddhismus und Anthroposophie im Gespräch", setzt sich fort mit dem Blick auf zwei Filme über Meditation, die unter anthroposophischer Beteiligung entstanden sind und endet noch nicht mit einer Besprechung des von Andreas Neider herausgegebenen Bandes "Die Chakren - Sinnesorgane der Seele". Sichtbar wird, wie die verschiedenen spirituellen Strömungen sich einander zuwenden, ohne sich zu vereinnahmen oder zu verurteilen. Stattdessen lernen wir voneinander.  Endlich gibt es auch mal wieder eine neue Facette: von Andreas Meyer über die Beobachtung von Ablenkungen beim Meditieren. Weitere Facetten sind herzlich willkommen!  Außerdem finden Sie Blicke in die inneranthroposophische Welt sowie auf neue Bücher und Veranstaltungen, und wie immer möchten wir Ihnen den Veranstaltungskalender ans Herz legen, verbunden mit der Bitte, uns über fehlende und künftige Veranstaltungen zu informieren. Wir wünschen Ihnen kraftvolle Entfaltung!
Anna-Katharina Dehmelt und Terje Sparby

>> Zum April-Newsletter 

_______________________

Kontakt:

Institut für anthroposophische Meditation
Anna-Katharina Dehmelt
Möthengasse 16
D-53347 Alfter
Email: InfaMeditation@gmx.de www.InfaMeditation.de

Zurück