News

News

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

7. Himmelfahrtstagung zur Zukunft der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft

 … 

"Die Drei" im November: Beuys - Leben und Werk als Mythos

Neue Ausgabe der Zeitschrift für Anthroposophie in Wissenschaft, Kunst und sozialem Leben

Von: Die Drei

Aus dem Inhalt:


Theater und Reinkarnation

Andreas Laudert

"Eintritt in ein Lebewesen"

Kontemplative Schritte des Erkennens und Handelns bei Joseph Beuys
Torsten Steen

Zeichen der Auferstehung

Das Brüderlicher Mahnmal von Joseph Beuys
Karl-Heinz Tritschler

Lebenslauf und Werklauf als individualisierter Mythos

Aspekte zu der neuen "Beuys-Biographie" von Hans Peter Riegel
Heinz Georg Häußler

Interview

Goethe - Lust aufs Leben
Ruth Renée Reif im Gespräch mit Rüdiger Safranski

Von der Taube

Almut Bockenmühl

Der Geldkreislauf von Zahlen, Leihen und Schenken

Und die Frage der sozialen Gerechtigkeit
Stephan Eisenhut

Feuilleton

L‘Abîme – der Abgrund
Auf dem Friedhof Père Lachaise in Paris
Maja Rehbei Rudolf Steiner, der Erste Weltkrieg und das Schicksal Mitteleuropas
Über eine Tagung in Kassel
Stephan Stockmar Den Kopf ins Wirkliche stecken
»Spiritualisierung der Hirnforschung« in Stuttgart
Ute Hallaschka

Forum Anthroposophie

Problematische Übertragung
Eine Anmerkung zum Buch »Evolution im Doppelstrom der Zeit«
von Christoph Hueck
Martin Basfel

Kurz notiert

Die Befreiung der Freiheit. Fünf Rappen für jeden – Neues zum Grundeinkommen in der Schweiz (Philip Kovce) +++ Berlin: Demonstration für das Grundeinkommen +++ Ehemaliger Waldorfschüler erhält Nobelpreis +++ Jugendsymposion über »Leben« +++ »The Challenge of Rudolf Steiner« geht weiter +++ Ausstieg aus dem Ökolandbau +++ Das Metaphysische in der Kunst +++ Facetten westlicher Spiritualität in Kassel +++ Philosophicum Basel: Geld für Geist! +++ Veranstaltungen mit unseren Autoren

>> Aktuelle Ausgabe hier bestellen

________________________

Redaktion:

Tel: 069 / 95 77 61 21
Fax: 069 / 58 23 58
redaktion[AT]diedrei.org

Leserservice:

Tel: 069 / 95 77 61 22
Fax: 069 / 58 23 58
leserservice[AT]diedrei.org

Redaktionsanschrift:

mercurial-Publikationsgesellschaft mbH
Alt-Niederursel 45
D-60439 Frankfurt

Zurück