News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Nun auch in italienischer Sprache

Pünktlich zum Jahresbeginn erscheint das Internetportal Anthroposophie mit einem erweiterten Angebot ...

Von: Nadine Aeberhard-Josche

Anthromedia.net nun auch in italienischer Sprache

Der User wird neben den bekannten deutschen, englischen und französischen nun auch eine italienische Website vorfinden.

***

Die Zahl der Portale mit der Thematik der Anthroposophie wächst täglich. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten oder gar Empfehlungen abzugeben, zumal die Funktionenvielfalt der Portale teilweise riesig ist.
Im grossen Meer der anthroposophischen Angebote will das Internetportal Anthroposophie www.anthromedia.net 
als eine Navigationshilfe fungieren. Es steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Um das grosse Angebot anthroposophischer Fachbereiche überschaubar zu machen, wird dem Besucher die Möglichkeit gegeben, aus sieben Rubriken auszuwählen: Anthroposophie, Bildung & Unterricht, Heilpädagogik & Sozialtherapie, Medizin, Landwirtschaft, Wissenschaften und Kunst. Anthromedia.net bietet daneben eine Vielzahl von Services und Informationen an: Als Nachschlagewerk informiert es knapp, konkret und korrekt über anthroposophische Themen, Initiativen und Einrichtungen. Als Info-Drehscheibe vernetzt anthromedia.net interessierte User mit den Homepages verschiedenster Organisationen und Datenbanken.
Um als Nachrichtenquelle Medienschaffende und Interessierte mit täglichen News aus der anthroposophischen Arbeit zu informieren, ist seit Mai 2008 auch der Pressebereich ausgebaut worden. Eine weitere Dienstleistung ist der kostenlose Veranstaltungskalender für anthroposophische Initiativen.
Der deutschsprachige Pressebereich und die Veranstaltungen werden von Nadine Aeberhard-Josche (presse@anthromedia.net )betreut. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ihr anthromedia.net-Team __________________

Per i visitatori del nostro sito offriamo accanto al tedesco, l’inglese e il francese ora anche una traduzione in italiano.

***

Il numero dei siti antroposofici cresce di giorno in giorno ed è difficile per questo mantenere una vista chiara sul panorama informativo e anche di dare consigli sull’enorme quantità di informazioni offerte. In questo mare d’informazioni il sito www.anthromedia.net intende offrire un aiuto per la navigazione. Il sito è a disposizione di tutte le persone interessate ed è assolutamente gratis. Per una migliore ricerca diamo la possibilità di scegliere tra sette rubriche: Antroposofia, Corsi e Formazione, Pedagogia curativa e Socioterapia, Medicina, Agricoltura, Scienza e Arte.  Anche se all’inizio per il sito in italiano non saranno complete, ci proponiamo di attualizzare le informazioni in tempi brevi.  Il sito sarà inoltre ampliato da una rubrica di notizie a carattere nazionale e internazionale. Aspettando una vostra visita vi auguriamo un felice anno nuovo. _______________________________________

L'offre d'anthromedia s'élargit dès le début de l'année 2010

*****

Dès le début de l’année 2010, anthromedia.net, portail internet de l’anthroposophie, élargit son offre : les pages existantes en allemand, anglais et français sont désormais aussi en construction en italien.La toile est le théâtre d’innombrables offres concernant l’anthroposophie et anthromedia.net y fait fonction de pilote en proposant des informations de base sur l’anthroposophie en général et les différents champs d’application en particulier. Les usagers intéressés peuvent ainsi, à partir de cette plaque tournante, se connecter aux différents sites d’organismes et  de banques de données. Depuis mai 2008 nous avons également élargi le domaine de la presse pour être en mesure de communiquer quotidiennement sur l’actualité du travail anthroposophique.En nous réjouissant de votre visite, nous vous adressons nos vœux sincères pour l’année 2010. L’équipe d’anthromedia ________________________________________________________

anthromedia.net is now available in 4 languages

*****

At the beginning of 2010, anthromedia.net launched the Italian language version of its website. This complements the three other languages already available: German, English and French.Anthromedia.net stands out amongst the many other anthroposophical resources on the internet by making it easy to navigate and providing a foundation of information about anthroposophy and its various fields. As an information platform, anthromedia.net links visitors with websites and databases of many different organizations. Since May 2008, the Press area was expanded to include daily news about anthroposophical work around the world.We look forward to your visit and wish you a happy and successful 2010. The anthromedia.net Team ______________________________________ http://www.anthromedia.net/ Englische Seite: Jesse Osmer und David Auerbach Französische Seite: Isabell Ablard Dupin

Italienische Seite: Mauro Fenu

>> weitere Verantwortliche für anthromedia.net

Zurück