News

News

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Onlineversion verfügbar: Rudolf Steiner im Kunstmagazin art

Ausstellungen in Wolfsburg und Weil am Rhein würdigen den Begründer von Anthroposophie und Waldorfschulen als charismatischen Vordenker und Impulsgeber für die Kunst

Von: Koordinationsbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"

Steiner reloaded

Foto: Titelbild der aktuellen art Ausgabe 06/2010 "art Das Kunstmagazin" hat in seiner am Freitag erschienenen Juni-Ausgabe einen ausführlichen Bericht über Rudolf Steiner und die Doppelausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg veröffentlicht, in dem der Begründer von Anthroposophie und Waldorfschulen als charismatischer Vordenker und Impulsgeber für die Kunst gewürdigt wird. *** >> Online-Version des Artikels: STEINER RELOADED

Weiterführende Informationen: art - das Kunstmagazin

___________________________________

Information:

Stephan Siber, M.Sc.

Koordinationsbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"
Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft -
Landesgesellschaft in Österreich
http://www.rudolf-steiner-2011.com

Tilgnerstraße 3/2, A-1040 Wien
Tel/Fax: +43 (0) 1 52 484 52
Mobil: +43 (0) 664 2257 664

Zurück