News

News

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Planetensiegel und Metalle

Zur Ausstellung im Rudolf Steiner Archiv - Fundstück XXIII

Von: Andrea Leubin (Edition) für Die Drei
Das Rudolf Steiner Archiv in Dornach bewahrt den größten Teil des literarischen und künstlerischen Nachlasses von Rudolf Steiner auf. In dem Magazin DieDrei werden regelmäßig von Archivmitarbeitenden ausgewählte Fundstücke vorgestellt. Die Archivalien stehen Interessierten und Forschenden im Lesesaal des Archivs zur Verfügung. Erstmals seit langem werden im Rudolf Steiner
Archiv die großen, in Metall getriebenen Planetensiegel1
von Wilhelm Mohr gezeigt, nebst weiteren
Umsetzungen plastischer und grafischer
Art von Justina Schachenmann, Ernst Zimmer
und anderen, sowie Skizzen, Notizbücher und
Wandtafelzeichnungen Rudolf Steiners zum
Thema Planeten und Metalle. Rudolf Steiner
griff die traditionelle Zuordnung der Metalle zu
den Planeten auf: Saturn – Blei, Sonne – Gold,
Mond – Silber, Mars – Eisen, Merkur – Quecksilber,
Jupiter – Zinn und Venus – Kupfer. Da
Quecksilber flüssig ist, musste es bei den Planetensiegeln
durch eine Legierung ersetzt werden,
etwa von Zinn mit Antimon, das in der Alchemie
der Erde zugeordnet wird. ... 1Ihr Durchmesser beträgt 60 cm.

>> zum gesamten Bericht zu Die Drei

*** Aus der aktuellen Ausgabe:
»Clements Begriffsverwendung zur Charakterisierung des Erkenntnisvorgangs und geistiger Erfahrung steht in wesentlichen Punkten Steiners eigener Begrifflichkeit und, darüber hinaus, einer phänomenologisch orientierten Erkenntnistheorie entgegen. Was hier auf dem Spiel steht, ist nicht die Alternative zwischen anthroposophischer Binnenforschung auf der einen Seite und akademisch-wissenschaftlicher Steiner-Forschung auf der anderen Seite, sondern die Frage nach dem Wesen und der Wirklichkeit der geistigen Welt.«
- Iris Hennigfeld -

Heft 3, 2016

Schwerpunkt: Über das Ich hinausdenken

  • Zu den Sachen selbst
  • Das Ich aufschließen für die Welt
  • Der Mensch am Abgrund

>> Zum Inhalt

Zurück