News

News

Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

Zu den Beiträgen über Anthroposophie in der bz und az vom 8.2.2018

Der Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz möchte zu einigen der Behauptungen von Christian Mensch in aller Kürze wie folgt Stellung nehmen

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Mitteilungen aus der anthroposophischen Arbeit in Deutschland

Heft Januar/Februar 2018, Mitteilungen aus der anthroposophischen Arbeit in Deutschland. -

Zum Anthroposophischen Seelenkalender Rudolf Steiners

 … >>

Info3

Loslassen! - Die Februar Ausgabe von Info3

Dass es in unserer hektischen Zeit gut ist, immer wieder mal bewusst loszulassen, hat sich inzwischen herumgesprochen. Info3 fragt in der Februar-Ausgabe 2018, was es mit diesem Loslassen auf sich hat und wie es eigentlich geht. 

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Schweiz

Schweizer Mitteilungen

In der Februar-Ausgabe von „Anthroposophie – Schweizer Mitteilungen“ schaut Marc Desaules in seinem Finanzbericht 2017 auf ein gutes und arbeitsintensives Jahr zurück. 

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Schweiz

Das zweite Goetheanum

Auf dem Weg zum 100-Jahr-Jubiläum der Weihnachtstagung von 1923/24 veranstaltet die Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz jedes Jahr eine Tagung zu einem der grossen Themen der Weihnachtstagung.

 … >>

Reden über Leben und Sterben

"Café mortel" in Zürich findet wachsenden Zuspruch

Das Gesprächscafé "Reden über Leben und Sterben" im Alterszentum Klus Park stösst auf wachsenden Zuspruch. Bereits zum dritten Mal in Folge fand die Veranstaltung statt. Durchgeführt wird sie jeden zweiten Mittwoch im Monat von "Onko Plus" zusammen mit dem Friedhof Forum der Stadt Zürich und dem "Forum für Sterbekultur".

Die Fachzeitschrift Curaviva des Verbandes Heime und Institutionen Schweiz berichtet in der Ausgabe November 2017 (Schwerpunktthema "Wie sterben?") über das Gesprächscafé:

"Eine gute Reise wünsche ich dir" - Artikel über das Café mortel in Zürich (aus: Curaviva, Nov. 2017, PDF)

Weitere Informationen:

Flyer zum Gesprächscafe "Reden über Leben und Tod" mit aktuellen Terminen (PDF)

Forum für Sterbekultur

Fachzeitschrift Curaviva, Ausgabe November 2017

 

Kontakt:

Forum für Sterbekultur
Zürichbergstrasse 27
8032 Zürich
www.sterben.ch 
www.mourir.ch

Franz Ackermann
Tel. +43 044 252 18 07
info@sterben.ch

Zurück