News

News

Goetheanum

Einladung zum Verweilen

Im Norden des Goetheanum stehen neu Bänke nach Entwürfen von Hansjörg
Palm. Sie haben einen situativen Bezug zum jeweiligen Baumotiv des Goetheanum. Mit dem Aufstellen der Dreiergruppe sind die Arbeiten am Nordweg abgeschlossen.

 … >>

Goetheanum

Was den Menschen ausmacht

Der Transhumanismus baut an einem Menschen, dem durch Technologie Unsterblichkeit, Unfehlbarkeit und ewige Glückseligkeit versprochen wird. Über die Herausforderungen dieser Zukunftsvision diskutieren Sibylle Lewitscharoff, Patrick Roth und Galsan Tschinag sowie Wissenschaftler am Goetheanum.

 … >>

Reden über Leben und Sterben

"Café mortel" in Zürich findet wachsenden Zuspruch

Das Gesprächscafé "Reden über Leben und Sterben" im Alterszentum Klus Park stösst auf wachsenden Zuspruch. Bereits zum dritten Mal in Folge fand die Veranstaltung statt. Durchgeführt wird sie jeden zweiten Mittwoch im Monat von "Onko Plus" zusammen mit dem Friedhof Forum der Stadt Zürich und dem "Forum für Sterbekultur".

Die Fachzeitschrift Curaviva des Verbandes Heime und Institutionen Schweiz berichtet in der Ausgabe November 2017 (Schwerpunktthema "Wie sterben?") über das Gesprächscafé:

"Eine gute Reise wünsche ich dir" - Artikel über das Café mortel in Zürich (aus: Curaviva, Nov. 2017, PDF)

Weitere Informationen:

Flyer zum Gesprächscafe "Reden über Leben und Tod" mit aktuellen Terminen (PDF)

Forum für Sterbekultur

Fachzeitschrift Curaviva, Ausgabe November 2017

 

Kontakt:

Forum für Sterbekultur
Zürichbergstrasse 27
8032 Zürich
www.sterben.ch 
www.mourir.ch

Franz Ackermann
Tel. +43 044 252 18 07
info@sterben.ch

Zurück