News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Reden über Leben und Sterben

"Café mortel" in Zürich findet wachsenden Zuspruch

Das Gesprächscafé "Reden über Leben und Sterben" im Alterszentum Klus Park stösst auf wachsenden Zuspruch. Bereits zum dritten Mal in Folge fand die Veranstaltung statt. Durchgeführt wird sie jeden zweiten Mittwoch im Monat von "Onko Plus" zusammen mit dem Friedhof Forum der Stadt Zürich und dem "Forum für Sterbekultur".

Die Fachzeitschrift Curaviva des Verbandes Heime und Institutionen Schweiz berichtet in der Ausgabe November 2017 (Schwerpunktthema "Wie sterben?") über das Gesprächscafé:

"Eine gute Reise wünsche ich dir" - Artikel über das Café mortel in Zürich (aus: Curaviva, Nov. 2017, PDF)

Weitere Informationen:

Flyer zum Gesprächscafe "Reden über Leben und Tod" mit aktuellen Terminen (PDF)

Forum für Sterbekultur

Fachzeitschrift Curaviva, Ausgabe November 2017

 

Kontakt:

Forum für Sterbekultur
Zürichbergstrasse 27
8032 Zürich
www.sterben.ch 
www.mourir.ch

Franz Ackermann
Tel. +43 044 252 18 07
info@sterben.ch

Zurück