News

News

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Eliant

Für Ronja Eis (21) und Till Höffner (20) braucht es gerade im Jugendalter Mut: Mut, zu sich selbst zu stehen, aber auch Mut, einem anderen zu begegnen. Sie laden Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren ein, sich mutig in der globalisierten Welt einzubringen.

 … 

Relaunch: Das neue Gesicht unserer Website

Was sofort ins Auge fällt: Die klarere Gliederung, die neue Farbigkeit und vor allem die vielen Bilder, die den Aufenthalt auf der Seite unterhaltsamer und angenehmer machen sollen.

Von: Christoph Strawe

Initiative Netzwerk Dreigliederung und des Instituts fuer soziale Gegenwartsfragen e.V. Stuttgart 

  Gehen Sie, wenn Sie Zeit haben, selbst auf Entdeckungsreise! www.sozialimpulse.de

*****

Studienangebot: 
Basiswoche Soziale Dreigliederung - jetzt anmelden! 

Am 14. Oktober startet die Basiswoche Soziale Dreigliederung in Unterlengenhardt im Nordschwarzwald (Ende 20. Oktober). Sie kann als Einzelveranstaltung gebucht werden, aber auch Modul eines Studienkurses Sozialentwicklung sein. Das Studienangebot ermöglicht eine Integration von Grundlagen und Praxisfragen, wie sie das Leben heute fordert. TeilnehmerInnen früherer Veranstaltungen bestätigen das. Da der Beginn der Woche gar nicht mehr so weit entfernt ist, empfehlen wir, sich möglichst bald anzumelden. Themen und Arbeitsformen: Mündigkeit und Sozialgestaltung | Die Durchlässigkeit für das Individuelle: Freiheit und Selbstverwaltung als Entwicklungsbedingungen einer erneuerten Kultur | Die Gestaltung des Füreinander. Die notwendige Umgestaltung der Ökonomie im Zeitalter der Globalisierung | Die Ordnung des Miteinander. Lebensbedingungen modernen Rechts | Das Soziale als Übungsfeld menschlicher Entwicklung | Wirkungsgeschichte und Aufgaben der Dreigliederungsbewegung | Zeitbetrachtungen | künstlerisch-geometrische Übungen | Thematische Gesprächsgruppenarbeit | Bearbeitung von Aufgabenstellungen | Kennenlernen von Goethes Märchen | Freier Austausch   Weitere Informationen finden Sie auf www.sozialimpulse.de/studienangebot.html. Dort können Sie weiterklicken zum Detailprogramm der Veranstaltung (pdf), Näherem zum Studienangebot und zum neuen Anmeldeformular. Bei der Planung hilft es uns übrigens sehr, wenn Sie uns kurz signalisieren, dass Sie mit dem Gedanken der Teilnahme umgehen, auch wenn Sie uns noch nicht definitiv zusagen können. Wenn Sie erst noch Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.   
 >> Zum Studienangebot auf unserer Website 

*****

Probenummern der "Sozialimpulse" bestellen  Im Sommerheft  unserer Zeitschrift Sozialimpulse finden Sie unter anderem Artikel  über "Verantwortung, Haftung, Schicksal" (Udo Herrmannstorfer, Zsf. C. Strawe) und "Die demografische Falle. Beobachtungen zur Kraft der „Überflüssigen“. (Kai Ehlers) sowie ein Interview, das Adrian Wagner mit Roland Benedikter gemacht hat (Postmaterialismus, Metamaterialismus und junge Generation). Sie können gerne bei uns Probenummern anfordern, solange der Vorrat reicht.  
 >> Bestellformular 

*****

Woche des Grundeinkommens, Selbstverwaltungskongress Waldorfpädagogik  Auf zwei Ereignisse möchte ich Sie noch besonders aufmerksam machen: Das eine ist die 5. Internationale Woche des Grundeinkommens vom 17. bis zum 23. September 2012. Informationen und Veranstaltungstermine finden Sie über
www.woche-des-grundeinkommens.eu und www.grundeinkommen.de Das zweite ist der Kongress Selbstverwaltung: Selbstverwaltung Selbst verwalten Selbst walten Raum für zeitgemäße Waldorfpädagogik?   Er findet vom 28. – 30. September 2012 in der Freien Waldorfschule Flensburg statt. Nähere Informationen, Downloads und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.waldorfschule.de/kongress __________________________________

Kontakt:

Institut für soziale Gegenwartsfragen 
Libanonstr. 3 | D-70184 Stuttgart | Fon: +49(0)711 - 23 68 950
Vorstand:
Udo Herrmannstorfer, Prof. Dr. Harald Spehl, Prof. Dr. Christoph Strawe 
 
institut@sozialimpulse.de 
www.sozialimpulse.de 

Zurück