News

News

Goetheanum

Erstmals gibt René Madeleyn den Briefwechsel von Rainer Maria Rilke und Elya Maria Nevar unter dem Titel ‹Dichter und Prinzessin› im Verlag am Goetheanum heraus – kommentiert und mit bisher unbekannten Dokumenten ergänzt.

 … 

Goetheanum

Junge Forscherinnen und Forscher fragten ihre Altersgenossen: «Wie würde die Welt im Jahr 2030 aussehen, wenn das, was in mir lebt, Realität werden soll? Und was tue ich dafür, damit dies geschieht?» Auf Grundlage von Interviews mit jungen Menschen zwischen 18 und 35 Jahren aus 23 Ländern liegt nun ein erster Bericht vor

 … 

Christengemeinschaft

Religiöses Leben beginnt in dem Augenblick, wo ich mich selbst frage: »Was willst du tun?« Täglich tun wir das viele Male, auch wenn es dann meist auf ein Organisieren von schon vorgegebenen Aufgaben und Pflichten hinausläuft: erst duschen oder erst frühstücken? Immerhin gäbe es die Möglichkeit, sich für ein ungewohntes Drittes zu entscheiden und damit aus den vorgegebenen Bahnen spielerisch auszubrechen

 … 

Goetheanum

Ungewohntes, Unvorhersehbares und Bedrohliches verunsichern, führen zum Erleben von Angst und Ohnmacht. Rudolf Steiner setzt in seinen Mysteriendramen Situationen in Szene, in denen Angst und Bodenlosigkeit zum Verständnis der eigenen Beziehung zu den Mitmenschen und zur Umwelt führen.

 … 

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

RS 150 ON AIR

72 Stunden Bilder, Töne und Texte ... gesendet aus dem Redaktionabteil des RS 150 Express.

Von: Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"

Aktuelles aus dem Zuggeschehen

Der RS 150 Rudolf Steiner Express wird am Donnerstag mit 199 Passagieren an Bord um 9:19 Uhr seine Reise von Köln über Kraljevec nach Wien antreten.  Bereits um 8:00 in der Früh wird die Alanus Hochschule den Kölner Hauptbahnhof verwandeln - und diese Aktion über diverse Websites verbreiten. Einblicke ins Zuggeschehen und darüber hinaus senden unsere '150 Jahre Express Korrespondenten' über den RS 150 ON AIR direkt aus dem Presseabteil im Wagen1. Reisen Sie mit: www.rudolf-steiner-2011.com/onair/!!! ____________________________ Wir erwarten Sie in Wien! Alle weiteren Veranstaltungen in und um den Zug herum: www.rudolf-steiner-2011.com unter: Sonderzug

*****

FACTS
»Zug verlässt Köln mit 3 Minuten Verspätung.
Hundert Waldorfschüler winken.»
Kurznachrichten geben den objektiven Verlauf der Reise wieder. Sie ordnen die eingehenden Fotos, Töne und Notizen im Blog.


QUOTES
»Wir treffen uns im Wort.« Cachinero
Zitate geben umittelbaren Einblick in die laufenden Gespräche und Beiträge an Board. In Kürze und Länge lebendig.


NOTES

»Menschen werden merkwürdig, wenn sie anfangen, sich für ihr eigentliches Wollen zu interessieren.«
Tiefere Seeleneindrücke in Form von Aphorismen, Reflexionen und Zeichnungen verweisen auf die Innenseite der Reisenden. ____________________________

Kontakt


Projektbüro "150 Jahre Rudolf Steiner 2011"

Vera Koppehel
Rudolf Steiner Archiv (Dornach, Schweiz)

Stephan Siber
Anthroposophische Gesellschaft in Österreich (Wien)

kontakt@rudolf-steiner-2011.com

Zurück