News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Rundumblick zum Jubiläumsfest Rudolf Steiners

Aktionen, Reisen, Performance, Kerzenlichter, ausverkaufte Säle, Zwerge, Lesungen, Kreuzworträtsel uvm. ...

Von: Nadine Aeberhard-Josche

150 Jahre Rudolf Steiner

Rudolf Steiner galt zeit seines Lebens für das träge Mainstream als nicht kompatibel. Er hat das Weltbild auf den Kopf und die vorherrschende Ordnung in Frage gestellt. Erst heute, 150 Jahre nach seiner Geburt, scheint es möglich zu sein, dem starren und linearen Denken ein dynamisches entgegenzubringen. 'Zunächst als Goetheforscher, Philosoph, Schriftsteller und Literaturkritiker in Fachkreisen geschätzt, später als Begründer der Anthroposophie, Schulgründer, Künstler und Sozialreformer weltweit bekannt geworden, hat Steiner - zumeist quer zu den Denkgewohnheiten seiner Zeit - immer wieder Bestehendes auf den Kopf und Zukünftiges auf die Beine gestellt. Sein Lebensgang ist erfüllt von innerer Dynamik und zeigt eine beispielslose Schaffenskraft. Mit äusserster Intensität arbeitete er im Zeitalter des Materialismus für eine Weltanschauung, in der der Zusammenhang von Mensch und Kosmos wieder neu in den Mittelpunkt des Bewusstseins gerückt wurde. Heute gilt er als einer der einflussreichsten und zugleich umstrittensten Reformer des 20. Jahrhunderts. Seine Innovationen prägen den Mainstream des 21. Jahrhundert mit und tragen unerschöpftes Potenzial für die grossen Gestaltungsfragen der Zukunft in sich.' (rudolf-steiner-2011.com)  - - - - - - - - - Neben dem Pressespiegel wollen wir Sie auf Reisen, Performance, Kerzenlichter, ausverkaufte Säle, Zwerge, Lesungen, Kreuzworträtsel uvm. aufmerksam machen:

*****

Zum Jubiläumsfest Rudolf Steiners

***
  • Expressionen

>> Portraits im Rheingold Clubwagen >> Die Roten Frauen - eurythmische Expressionen am Bahnsteig

Autor und Photos: Helmut Hergarten ***
  • Eine Dokumentation

>> RS 150 ON AIR – 24. bis 28. Februar 2011

Das Internet-Radio des Rudolf Steiner Geburtstagszuges Begleitete die fünftägige Reise von Köln über Kraljevec nach Wien und zurück ***
  • Unterwegs

>> Das hat sich hier konkretisiert Achim Hellmich erlebte je länger je mehr,wie durch die Zugfahrt die Begegnung zwischen den Fahrgästen an Bedeutung gewann ... ***
  • Eine Schirmherrschaft

>> Ehrenkomitee öffentlich verlesen Internationales Ehrenkomitee übernimmt Schirmherrschaft über das Rudolf Steiner-Jahr 2011 ***
  • Ein Oratorium »Der, welcher ist«

>> Festansprache mit anschließendem Orchester-Konzert Jaroslav Krèek (*1939): eine Oratorium-Symphonie für grosses Orchester, Chor und Solisten ***
  • Eine Bildergeschichte

>> 5-Tages-Sonderfahrt "Rudolf Steiner Express"

In Bildern von bahnbilder.warumdenn.net, Bahnbilder aus Österreich.  ***
  • Eine Performance, Flashmob und Pantomime

>> Der erste Eurythmie-Flashmob der Welt, eine Slow-Motion-Performance und eine Pantomime mit Milan Sladek -

Alanus Hochschule/ Alfter

>> Erstes "User generated Video" zum Eurythmie Flashmob ***
  • Eine Lesung

>> Lebensskizze

Aus Robin Schmidts "Rudolf Steiner – Skizze seines Lebens"
Erstes Kapitel gelesen von Michael Mentzel im Rudolf Steiner Express
Erhältlich im Buchhandel ***
  • Bilder

>> Vor dem großen Festakt

im Goetheanum mit Gerald Häfner, Otto Schily, Sergej Prokofieff und ein übervoll besetzter Saal (von Charlotte Fischer) ***
  • Eine Buchmesse

>> Alle Erkenntnis beginnt mit dem Staunen ...
  
Leipzig liest Steiner!

***
  • Zwerge

>> 150 Zwerge im Clubwagen -

Stefanie Gather mit 70 kg Ton im Zug
***
  • Eröffnungsmatinée 

>> Schmetterlinge im Marmorsaal -

400 Gäste die das Steiner-Festjahr in Wien eröffnen ***
  • Donje Kraljevec

>> Eine Meditation in fünf Bildern -

Das Geburtshaus, aus Stein neben dem Stall ***
  • Transparente und fröhliche Lieder

>> Zeitreise - Orient-Express

Waldorfschülerinnen und -schüler aus Mannheim, Heidelberg und Frankenthal
***
  • Zwei Reiseberichte

>> Reise in einem ver-rückten Zug

Claudius Weise mit seinem Express-Tagebuch  - - - - - >> Fünf Tage im Rudolf-Steiner-Express Andrea Heidekorn, Professorin für Eurythmie, fuhr im Sonderzug mit. Von ihrer aufregenden und bewegenden Reise berichtet sie an dieser Stelle. ***
  • Ein Kreuzworträtsel

>> 'Die Grossen der Welt' -

ein Kreuzworträtsel in der Rätsel-Revue *** _______________________ _______________________

>> Der umfangreiche Pressespiegel '150 Jahre Rudolf Steiner'


Internetportal für Anthroposophie anthromedia.net

Zurück