News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Sanierung am Goetheanum: Baufest an Michaeli 2013

Am 29. September 2013 wird der Baubeginn gefeiert und die Schließung des Großen Saales und der Abbruch der historischen Bühnentechnik gewürdigt.

Von: Goetheanum

Gleich nach Ende der Michaeli-Tagung "Dem Leben dienen. 100 Jahre Grundsteinlegung Goetheanum" um 16 Uhr werden Mitarbeitende des Goetheanum und alle interessierten Mitglieder diesen besonderen Moment begehen. Anschließend findet auf der Terrasse ein festliches Beisammensein stat. Festprogramm, 29. September 2013, 16 bis 18 Uhr, Großer Saal
  • Begrüßung (Paul Mackay)
  • Eurythmie (Goetheanum-Bühne)
  • Grußworte
  • Projekt Bausanierung (Martin Zweifel)
  • Szene aus "Faust" (Christian Peter und andere)
  • Bühnensanierung (Nils Frischknecht)
  • Finanzierung der Bausanierung (Justus Wittich)
  • Eurythmie (Goetheanum-Bühne)
  • Idee und Aufgabe des Goetheanum-Baus (Paul Mackay)
anschließend:
  • Besichtigung der Bühne
  • Führungen mit Martin Zweifel und Nils Frischknecht
  • Häppchen und Getränke auf der Terrasse  oder – bei schlechtem Wetter – im Foyer
Alle Tätigkeiten, Veranstaltungen, kleinen und großen Tagungen im Goetheanum werden während der geplanten einjährigen Bauzeit trotz Schließung von Bühne und Großem Saal in fast vollem Umfang weitergehen – allerdings in etwas beengten Verhältnissen und mit dem Charme des Werkstattcharakters sowie den Spuren und Geräuschen der Bautätigkeit. Auch die Goetheanum-Eurythmie-Bühne wird ohne Pause weiterarbeiten und in der Schreinerei aufführen oder auf Tournee gehen. Das Gleiche gilt für die Mysteriendramen, die in zahlreichen Städten zu einzelnen Gastspielen eingeladen sind und auf der neuen Goetheanum-Bühne zur Weihnachtstagung 2014 wieder aufgeführt werden. Auf Ihre tatkräftige Unterstützung und Mithilfe zum Baubeginn am Goetheanum freuen wir uns! Für den Vorstand am Goetheanum:
Paul Mackay und Justus Wittich _________________________

Kontakt:

Wolfgang Held
Kommunikation und Öffentlichkeit Goetheanum
Postfach
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 (0)61 706 42 61
Fax +41 (0)61 706 44 65
wolfgang.held(AT)goetheanum.ch

Zurück