News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Sanierung am Goetheanum: Baufest an Michaeli 2013

Am 29. September 2013 wird der Baubeginn gefeiert und die Schließung des Großen Saales und der Abbruch der historischen Bühnentechnik gewürdigt.

Von: Goetheanum

Gleich nach Ende der Michaeli-Tagung "Dem Leben dienen. 100 Jahre Grundsteinlegung Goetheanum" um 16 Uhr werden Mitarbeitende des Goetheanum und alle interessierten Mitglieder diesen besonderen Moment begehen. Anschließend findet auf der Terrasse ein festliches Beisammensein stat. Festprogramm, 29. September 2013, 16 bis 18 Uhr, Großer Saal
  • Begrüßung (Paul Mackay)
  • Eurythmie (Goetheanum-Bühne)
  • Grußworte
  • Projekt Bausanierung (Martin Zweifel)
  • Szene aus "Faust" (Christian Peter und andere)
  • Bühnensanierung (Nils Frischknecht)
  • Finanzierung der Bausanierung (Justus Wittich)
  • Eurythmie (Goetheanum-Bühne)
  • Idee und Aufgabe des Goetheanum-Baus (Paul Mackay)
anschließend:
  • Besichtigung der Bühne
  • Führungen mit Martin Zweifel und Nils Frischknecht
  • Häppchen und Getränke auf der Terrasse  oder – bei schlechtem Wetter – im Foyer
Alle Tätigkeiten, Veranstaltungen, kleinen und großen Tagungen im Goetheanum werden während der geplanten einjährigen Bauzeit trotz Schließung von Bühne und Großem Saal in fast vollem Umfang weitergehen – allerdings in etwas beengten Verhältnissen und mit dem Charme des Werkstattcharakters sowie den Spuren und Geräuschen der Bautätigkeit. Auch die Goetheanum-Eurythmie-Bühne wird ohne Pause weiterarbeiten und in der Schreinerei aufführen oder auf Tournee gehen. Das Gleiche gilt für die Mysteriendramen, die in zahlreichen Städten zu einzelnen Gastspielen eingeladen sind und auf der neuen Goetheanum-Bühne zur Weihnachtstagung 2014 wieder aufgeführt werden. Auf Ihre tatkräftige Unterstützung und Mithilfe zum Baubeginn am Goetheanum freuen wir uns! Für den Vorstand am Goetheanum:
Paul Mackay und Justus Wittich _________________________

Kontakt:

Wolfgang Held
Kommunikation und Öffentlichkeit Goetheanum
Postfach
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 (0)61 706 42 61
Fax +41 (0)61 706 44 65
wolfgang.held(AT)goetheanum.ch

Zurück