News

News

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Schweizer Mitteilungen

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben

Schweizer Mitteilung

Aus dem Inhalt:

Mit dem Finanzbericht 2018 im Februar-Heft von „Anthroposophie – Schweizer Mitteilungen“ ist nun der letzte Teil der Rechenschaftsberichte des Vorstands der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz für die Delegiertenversammlung vom 15. Februar und die Mitgliederversammlung vom 16. Februar publiziert und die geleistete Arbeit des letzten Jahres differenziert sichtbar gemacht.

Auf Seite 7 haben Clara Steinemann und ich noch Einführungen zu den Eurythmie-Aufführungen an der Jahrestagung verfasst.

Nach dem Inhaltsverzeichnis ist ein Leserbrief von Maja Schmid, Kreuzlingen, publiziert (S. 13) und neben Nachrichten und Hinweisen würdigt diese Ausgabe auf Seite 16 waldorf100 mit einem Miniporträt des jungen Dornacher Gemeinderats und Solothurner Kantonsrat Daniel Urech, der in Dornach eine Anwaltskanzlei führt.

Konstanze Brefin Alt

***

Dans le numéro de février le trésorier Marc Desaule nous livre son rapport financier de l'année 2018.

"Un regard financier sur l’année écoulée fait apparaître une stabilité dans les revenus des cotisations et dans les excédents de nos deux congrès annuels, ainsi qu’une belle progression dans les dons libres en faveur des initiatives du comité, le tout arrondi par un legs. Ces résultats réjouissants sont cependant compensés par un versement supplémentaire en faveur du Goetheanum et par les pertes liées à la gestion de notre site internet avec anthromedia."

Il remercie toutes les personnes qui permettent la continuité du travail par leurs dons.

Vous découvrirez aussi les annonces pour plusieurs conférences : Françoise Bihin à Lausanne le 8 février, Michael Bruhn à Genève le 13 février et Michel Lepoivre à Corseaux le 23 février (p. 14).

Catherine Poncey

 

***

 

Kontakt:

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz
Thiersteinerallee 66
CH–4053 Basel

Deutschschweizer Redaktion:
Konstanze Brefin Alt
Fon +41(0)61 331 12 48
Fax +41(0)61 333 85 46
info[ät]textmanufaktur.ch

Zurück